Schlagwort-Archiv: Annalena Baerbock (in 9 Beiträgen)

24. Jahrgang | Nummer 12 | 7. Juni 2021

Antworten

Josep Almudéver Mateu, Interbrigadist – Unmittelbar nach dem Putsch des Generals Franco meldeten Sie sich noch minderjährig in Valencia zur Verteidigung der Republik. Sie kämpften bei Teruel, wurden dort verwundet und traten später in die CXXXIX. Internationale Brigade ein. Im … Weiterlesen


24. Jahrgang | Nummer 12 | 7. Juni 2021

Bemerkungen

Die Parabel vom Störtekeber Der Mann soll ein großer Freund der Gleichheit gewesen sein. Bei seinen Berufskollegen, die Grenze zwischen Pirat und Kaufmann war fließend, nahm sich der Kapitän, zugleich der Schiffseigner, den Löwenanteil. Er hingegen habe immer die Beute … Weiterlesen


24. Jahrgang | Nummer 10 | 10. Mai 2021

Antworten

Julian Assange, das westliche Abschreckungsbeispiel für Whistleblower – Sie haben sich ganz offensichtlich den falschen Gegner in Ihrem Kampf für Transparenz der Politik ausgesucht. Seit Jahren werden Sie gejagt, weil Sie Kriegsverbrechen der USA entlarvt haben. Unterstützung von den „Demokraten“ … Weiterlesen


24. Jahrgang | Nummer 10 | 10. Mai 2021

Erzwungene Schizophrenie

von Bernhard Romeike Schizophrenie wird übersetzt als „Spaltungsirresein, das zum Zerfall der psychischen Persönlichkeit führt“. Der Wähler des Jahres 2021 kann nur hoffen, am eigenen Wählen nicht irre zu werden. Die innenpolitischen und die außenpolitischen Anmutungen klaffen weit auseinander. Am … Weiterlesen


24. Jahrgang | Nummer 8 | 12. April 2021

Grüne Realistik

von Waldemar Landsberger In Berichten vom Landesparteitag der Grünen in Vorbereitung der Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus stellten etliche Medien heraus, die Spitzenkandidatin Bettina Jarasch habe bekannt, als Kind den Wunsch gehabt zu haben, „Indianerhäuptling“ zu werden. Das führte zu harschen … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 25 | 7. Dezember 2020

Antworten

Gabriela Susanne Kerner, genannt Nena, Pop-Röhre – In einer Zeit, in der Köche, Frisöre, Oberhemdenschneider und Fernsehmoderatoren Analysen, Stellungnahmen und Prognosen zuhauf zu den Themen der Zeit abgeben, fallen auch Sie gelegentlich durch nichtgesungene Äußerungen auf. „Wir befinden uns in … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 26 | 23. Dezember 2019

Antworten

Angela Merkel, spät berufene Kabarettistin? – Die jüngste Ausgabe des Satiremagazins „Die Anstalt“ nahm sich das Mautdebakel und die semi-, wenn nicht vollkriminelle Rolle von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gehörig zur Brust. Scheuers Finanzmauscheleien in diesem Kontext seien offenbar dem Algorithmus … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 18 | 2. September 2019

Baerbock und Habeck machen den Fischer

von Erhard Crome Charakteristisch für die Zeit nach der deutschen Vereinigung war, dass Schritt für Schritt eine Atmosphäre geschaffen wurde, in der über Krieg wieder gesprochen wurde wie über das Wetter oder den Dollarkurs. Galt Krieg – in Europa während … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 14 | 8. Juli 2019

Antworten

Ursula von der Leyen, auf dem Sprung nach Brüssel? – Was so überraschend schien – Ihre Nominierung für den Posten der EU-Kommissarin –, war es bei näherem Hinsehen gar nicht. Schon wahr: Einst sogar als künftige Kanzlerin gehandelt, mussten Sie … Weiterlesen