24. Jahrgang | Nummer 9 | 26. April 2021

Waldemar Landsberger . . . . . Vom Verlust der Mitte
Ulrich Busch . . . . . Wohnkosten und Inflationsrate
Jessica Hamed . . . . . Der entfesselte Staat
Achim Wahl . . . . . Lula, Bolsonaro und Pandemie – Brasilien in der Krise
Thomas Ruttig . . . . . Augen zu und raus – US-Afghanistan-Politik unter Biden
Erhard Crome . . . . . Wissen um China
Günter Hayn . . . . . Vive l’Empereur!
Lutz Unterseher . . . . . Mein Gott Walter! (1987)
Henry-Martin Klemt . . . . . KÖNIGSWUSTERHAUSEN LIED
Wolfgang Brauer . . . . . Erlesenes – Waldkirch, Kitsch und Hermann Sinsheimer
F.-B. Habel . . . . . Ein Jahrhundertleben und die Short Story
Mathias Iven . . . . . Unendliche Weiten …
Hermann-Peter Eberlein . . . . . Zweierlei Romantik
Manfred Orlick . . . . . Morgenstern in Birkenwerder
Dieter Naumann . . . . . Martin Looks, der wildernde Tausendsassa von Mönchgut
Renate Hoffmann . . . . . Der ausgefallene Kuckucksruf
Dieser und Jener . . . . . Aperçus, Bonmots & Sottisen
Antworten | Bemerkungen
XXL 1: Wilfried Schreiber . . . . . Global Governance – neues Feld geopolitischer Auseinandersetzungen
XXL 2: Wolfgang Schwarz . . . . . Konzert der Großmächte

Vor 90 Jahren:
Michael Ansky . . . . . Bei Tschitscherin

Redakteur dieser Ausgabe: Wolfgang Schwarz
Redaktionsschluss: 23. April 2021


Das Blättchen

Dieses Medium fühlt sich der Tradition der undogmatischen Linken der Weimarer Republik verpflichtet und insbesondere der Weltbühne von Siegfried Jacobsohn, Kurt Tucholsky und Carl von Ossietzky sowie dem Vermächtnis jener Deutschen, die in aussichtsloser Lage dem deutschen Faschismus zu widerstehen suchten.

Auch wenn Information und Argumentation zum Selbstverständnis dieses Medium gehören: Agitiert werden soll nicht! Sinn und Zweck sind vielmehr Anregung und Austausch auf den Gebieten Politik, Wirtschaft und Kunst, sowie Debatte, die – auch im Streit – produktiv werden kann für linkes Denken und Handeln jenseits einschränkender Parteigrenzen.


Aktuell

Die nächste Ausgabe erscheint am 10. Mai 2021.


Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier und Sie erhalten beim Erscheinen jeder neuen Blättchen-Ausgabe per E-Mail eine Information mit dem kompletten Inhaltsverzeichnis …


Forum

Fellenberg am 06.05.2021 um 19:36
Nun wollte ich weder ein juristisches Proseminar eröffnen noch zu einer zoologischen Wanderung einladen - zu einem Blick aufs Ganze…

Wolfgang Ernst am 04.05.2021 um 13:09
Gibt es "die Vogelperspektive"? Der Steinadler sieht (und frisst auch) Auerhähne, die Taube sieht Körner und der Storch Frösche. Da…

Fellenberg, Peter am 29.04.2021 um 17:30
Liebe Frau Haustein, ich glaube, nicht die Autorin kritisiert zu haben - das stünde mir auch nicht zu, denn ich…


Schlagwörter