23. Jahrgang | Nummer 11 | 25. Mai 2020

Erhard Crome . . . . . Befreiung vom Dank
Wolfgang Brauer . . . . . Das schlechte Gewissen der Deutschen
Sarcasticus . . . . . Nochmals zur Nuklearen Teilhabe
Hanns Erfurth . . . . . Die Demokratie und das schwarze Loch
Siegfried Fischer . . . . . Europa in der Zwickmühle?
Jan Opal, Gniezno . . . . . Trzaskowski
Wolfram Adolphi . . . . . China und die Quadratur der Kreise
Bernhard Romeike . . . . . Subjektivierter Kapitalismus
Mario Keßler . . . . . Ein unabgegoltenes Erbe
Henry-Martin Klemt . . . . . GEWÖHNUNG
Joachim Lange . . . . . Allein oder Nicht allein – das ist hier die Frage
Renate Hoffmann . . . . . Der Maler Adrian Ludwig Richter erinnert sich
Reinhard Wengierek . . . . . Zadek-Großfamilie auf Shakespeare-Expedition
Thomas Behlert . . . . . Beethoven, schon fast vergessen?
Eckhard Mieder . . . . . Corona-Sonett. III
Bettina Müller . . . . . „Schlachtschiff“ auf Stelzen
Manfred Orlick . . . . . Neues für die Augen und die Ohren
Erhard Weinholz . . . . . Die Neue Haus-Gemeinschaft
Frank-Rainer Schurich . . . . . Der talentierte Mr. Stopford
Dieter Naumann . . . . . „Lügen auf Rügen“ – und die Schicksale der Macher
Antworten | Bemerkungen
XXL 1: Dmitri Trenin, Moskau . . . . . Russland auf der Suche nach dem richtigen Weg
XXL 2: Wolfgang Kubiczek . . . . . „Nukleare Revanchisten“: Kernwaffeneinsatz zwecks Deeskalation

 

 

 

Vor 90 Jahren:
Ernst Toller . . . . . Reichskanzler Hitler

 

 

 

Redakteur dieser Ausgabe: Wolfgang Schwarz
Redaktionsschluss: 22. Mai 2020


Das Blättchen

Dieses Medium fühlt sich der Tradition der undogmatischen Linken der Weimarer Republik verpflichtet und insbesondere der Weltbühne von Siegfried Jacobsohn, Kurt Tucholsky und Carl von Ossietzky sowie dem Vermächtnis jener Deutschen, die in aussichtsloser Lage dem deutschen Faschismus zu widerstehen suchten.

Auch wenn Information und Argumentation zum Selbstverständnis dieses Medium gehören: Agitiert werden soll nicht! Sinn und Zweck sind vielmehr Anregung und Austausch auf den Gebieten Politik, Wirtschaft und Kunst, sowie Debatte, die – auch im Streit – produktiv werden kann für linkes Denken und Handeln jenseits einschränkender Parteigrenzen.


Aktuell

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. Juni 2020.


Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier und Sie erhalten beim Erscheinen jeder neuen Blättchen-Ausgabe per E-Mail eine Information mit dem kompletten Inhaltsverzeichnis …


Forum

Ralf Schröder am 23.05.2020 um 17:57
Vielen Dank an Prof. Kleinwächter für diesen Quellenhinweis und das Zitat daraus. Also war Beck zwar nicht in Berlin, er…

Wolfgang Brauer am 17.05.2020 um 14:29
Mir bereiten diese akademischen Atomwaffen-Monopoly-Debatten ein hochgradiges Unbehagen. Es ist mir vollkommen egal, wer hier meint, wie mit welchen Strategiechen…

Lutz Kleinwächter am 17.05.2020 um 13:37
Die Ereignisse im Vorfeld des 2. Weltkrieges (München 29./30.9.1938 bis zum Kriegsbeginn 1.9.39) werden u.a. relativ detailliert dargestellt in: "Geschichte…


Schlagwörter