21. Jahrgang | Nummer 24 | 19. November 2018

Jörn Schütrumpf . . . . . Niederlagendemokratie
Jan Opal, Gniezno . . . . . Jahrhundertfeier
Stephan Wohanka . . . . . Nation, Heimat und Patriotismus

Bernhard Romeike . . . . . CDU mit Merz?
Ulrich Busch . . . . . Materielle Deprivation im Osten
Hermann-Peter Eberlein . . . . . Schleiermacher und die Folgen
Erhard Crome . . . . . Trumps Zwischenwahl
Otfried Nassauer . . . . . Trumps Credo: Aufrüsten statt abzurüsten
Edgar Benkwitz . . . . . Gigantismus und Indiens „vergessene Führer“
Jürgen Lauer . . . . . Vor 80 Jahren: „Entartete Kunst“ – eine Deutschlandtournee
Matthias Dohmen . . . . . Deutsche Schriftsteller gegen rechten Ungeist
Lars Niemann . . . . . Aspergers Kinder – Die Geburt des Autismus im „Dritten Reich“
Stephan Giering . . . . . Das sowjetische Jahrhundert
Reinhard Wengierek . . . . . Querbeet
Joachim Lange . . . . . Für Leben und Erinnerung tanzen und spielen
Clemens Fischer . . . . . Stern der Hoffnung – israelische Chormusik
Renate Hoffmann . . . . . Inselfahrt
Klaus Hammer . . . . . Aus dem Nichts kommend, in das Nichts gehend
Manfred Orlick . . . . . „White Album“ von 1968
Erhard Weinholz . . . . . Heim und Welt. Ein Alltags-ABC (4)
Antworten | Bemerkungen
XXL: Christoph Butterwegge, Gudrun Hentges und Gerd Wiegel . . . . . Rolle rückwärts: über die Erinnerungs- und Geschichtspolitik der AfD

 

Vor 90 Jahren:
Alfons Goldschmidt . . . . . Millionen brüllen ungehört

 

Redakteurin dieser Ausgabe: Margit van Ham
Redaktionsschluss: 16. November 2018


Das Blättchen

Dieses Medium fühlt sich der Tradition der undogmatischen Linken der Weimarer Republik verpflichtet und insbesondere der Weltbühne von Siegfried Jacobsohn, Kurt Tucholsky und Carl von Ossietzky sowie dem Vermächtnis jener Deutschen, die in aussichtsloser Lage dem deutschen Faschismus zu widerstehen suchten.
Auch wenn Information und Argumentation zum Selbstverständnis dieses Medium gehören: Agitiert werden soll nicht! Sinn und Zweck sind vielmehr Anregung und Austausch auf den Gebieten Politik, Wirtschaft und Kunst, sowie Debatte, die – auch im Streit – produktiv werden kann für linkes Denken und Handeln jenseits einschränkender Parteigrenzen.


Aktuell

Die nächste Ausgabe erscheint am 3. Dezember 2018.


Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier und Sie erhalten beim Erscheinen jeder neuen Blättchen-Ausgabe per E-Mail eine Information mit dem kompletten Inhaltsverzeichnis …


Forum

Rainer Rau am 20.11.2018 um 15:16
Heimat ? Meine Familie, meine Freunde, mein Verein, meine Genossinnen und Genossen Biesdorf, Kaulsdorf, Marzahn, Hellersdorf, vielleicht auch…

Werner Richter am 20.11.2018 um 09:22
Vielleicht ist dabei ein bißchen Abwechslung anzuraten, z.B. mit alten Kinderreimen, gesungen nach Volksmelodien, wie dem: Aaf dr Olm,…

erhard weinholz am 19.11.2018 um 19:43
Zur Abwechslung heute einmal lyrische Anmerkungen: Konservatives Prophentenwort Das Personal, das nichts mehr schreckt, es…


Schlagwörter