Schlagwort-Archiv: Klaus-Dieter Felsmann (in 6 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 5 | 26. Februar 2018

Sinneswandel?

von Klaus-Dieter Felsmann Es muss um die Weihnachtszeit gewesen sein, da wurde Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke offenbar von einer Erleuchtung gesegnet. Seine dabei gewonnenen Erkenntnisse hat er in einem Interview dem dpa-Journalisten Rochus Görgen mitgeteilt. Mit gewissem Erstaunen konnte man … Weiterlesen


21. Jahrgang | Nummer 1 | 1. Januar 2018

Singularitäten

von Klaus-Dieter Felsmann Bevor ich die vorliegende Publikation aufgeschlagen habe, informierte mich meine Morgenzeitung beim Frühstück, dass die neue Zugspitzseilbahn eingeweiht worden ist. Mit einer Panoramagondel für 120 Personen hofft man, jährlich mindestens 600.000 Menschen auf den Gipfel des höchsten … Weiterlesen


17. Jahrgang | Sonderausgabe | 28. Juli 2014

Erlesenes – Filmmusik, Rechtspopulismus und Friedensbewegung

von Wolfgang Brauer Angelica Domröse war so etwas wie die Sex-Ikone unserer Jugendjahre. Paula natürlich und immer wieder Paula. Und jetzt kommt so ein Notenschinder daher und zertrampelt einem die Illusionen mit einem belanglos daherkommenden Interviewsatz: „ Angelica Domröse wollte … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 5 | 7. März 2011

Plan zur Umgestaltung der Natur

von Klaus-Dieter Felsmann Ausschließlich mit den Augen eines Betriebswirtschaftlers gesehen, ist keine Art der Energiegewinnung so günstig, wie die Verstromung der Kohle. Hier kostet die Erzeugung einer Kilowattstunde etwa 5 Cent. Wenn man dagegen beispielsweise auf die Sonnenkraft zurückgreift, so … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 12 | 21. Juni 2010

Unterhaltungsmedien und Politik

von Wolfgang Brauer Im Städtchen Buckow treffen sich einmal im Jahr Medienwissenschaftler, Publizisten, Pädagogen und Künstler, die auf irgendeine Weise mit Film, Fernsehen, Internet und was es da inzwischen so alles an speichernden und verbreitenden Dingen gibt, verbandelt sind, um … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 6 | 29. März 2010

BEMERKUNGEN

Hol´s der Teufel Der Teufel hole seine Praxis (des Kommunismus, d.R.), aber Gott erhalte ihn uns als konstante Drohung über den Häuptern jener, so da Güter besitzen und alle andern zu deren Bewahrung und mit dem Trost, dass das Leben … Weiterlesen