Schlagwort-Archiv: deutsche Außenpolitik (in 3 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 17 | 13. August 2018

Strategisches unter Trump

von Erhard Crome Politischen Gegnern möglichst unberechenbar zu erscheinen, um sie dadurch noch stärker einzuschüchtern – das ist die außenpolitische „Strategie des Verrückten“. Darauf hatte der französische Historiker und Demograph Emmanuel Todd schon 2002, angesichts des Regierungshandelns des US-Präsidenten George … Weiterlesen


21. Jahrgang | Nummer 12 | 4. Juni 2018

„Weise“ deutsche Außenpolitik

von Stephan Wohanka Deutschland hätte in diesen weltpolitisch bewegten Zeiten, so ist im Blättchen zu lesen, eine „weise Außenpolitik“ vonnöten. Ja – was wäre denn eine solche? In diesem außenpolitische Weisheit anmahnenden Text ist das wirklich Bemerkenswerte jedoch – Außenpolitik! … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 6 | 17. März 2014

„Wir wollen mitmischen.“ – Sollen wir wirklich?

von Hans J. Gießmann Das Titelzitat aus dem Jahre 1993 stammt vom früheren deutschen Außenminister Klaus Kinkel. So hätte möglicherweise auch die Überschrift der drei wichtigsten deutschen Redebeiträge zur 50. Münchener Sicherheitskonferenz lauten können. Dabei dürfte wohl weder vom Bundespräsidenten … Weiterlesen