Schlagwort-Archiv: Kriminalgeschichte (in 6 Beiträgen)

23. Jahrgang | Nummer 13 | 22. Juni 2020

An der Roßstraßenbrücke

von Frank-Rainer Schurich Der Schriftsteller der Romantik und geniale Märchenerzähler Wilhelm Hauff (1802 bis 1827) hat in seinem Gedicht „Reiters Morgengesang“ das Thema der Vergänglichkeit im Leben eines Ritters aufgegriffen. Bekannt sind heute noch seine Zeilen aus der 2. Strophe: … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 11 | 25. Mai 2020

Der talentierte Mr. Stopford

von Frank-Rainer Schurich Wer liest, erobert die Welt in anderen Dimensionen, und erhält Anregungen vielfältiger Art. In der Geschichte Männer der Regisseurin und Filmautorin Doris Dörrie macht ein Mann namens Julius Armbrust aus dem Liebhaber seiner Frau ein Abbild seiner … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 5 | 4. März 2019

Der Kellerkavalier

von Bettina Müller An einem Montagmorgen im Berlin der frühen 1920er Jahre. Ein Tumult stört die Ruhe der Beamten im noch schlaftrunkenen Berliner Polizeipräsidium. „Dettmännchen, wo biste?“ schallt es durch die Eingangshalle. Begleitet wird der vor Freude strahlende Ankömmling von … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 21 | 10. Oktober 2016

In der Langen Straße

von Frank-Rainer Schurich Mordhäusern ist oft ein trauriges Schicksal zuteil geworden. Entweder wollte dort niemand mehr wohnen, oder sie wurden einfach abgetragen, weil Touristen massenhaft Steine als Souvenirs mitnahmen, Nachbewohner Stimmen hörten und hologrammartige Körper an der Wand sahen. In … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 23 | 11. November 2013

Darauf können Sie Gift nehmen!

von Margit van Ham Das behauptet Frank-Rainer Schurich in einem jetzt veröffentlichten Bändchen voller skurriler Geschichten – und er meint das durchaus nicht im übertragenen Sinne. Über Gifte und andere Mordmethoden wird informiert und räsoniert, und zumindest beim Lesen kann … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 8 | 16. April 2012

Giftige Geheimrätin

von Frank-Rainer Schurich Am 4. April 1836, vor über 175 Jahren, starb die Geheimrätin Sophie Charlotte Elisabeth Ursinus. Sie zählt zu den rätselhaftesten Erscheinungen der deutschen Kriminalchronik des 19. Jahrhunderts. Ihr Ehemann, der Geheime Justizrat und Regierungsdirektor Ursinus, verschied am … Weiterlesen