Schlagwort-Archiv: Alexander Gauland (in 7 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 14 | 2. Juli 2018

Treibsand

von Bettina Müller 24.5.2018. Die Meldungen überschlagen sich, ein ARD-Brennpunkt am Abend unterrichtet die bestürzte Nation über das furchtbare Drama, das unzählige Menschen in tiefste Trauer stürzt und die Produktion von Papiertaschentüchern und die Selbstmordrate bei Senioren in bisher ungekannte … Weiterlesen


21. Jahrgang | Nummer 8 | 9. April 2018

Blickwinkel

von Bernhard Romeike Die Wochenzeitung Die Zeit hat sich kürzlich mit den 297 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der AfD-Bundestagsfraktion und deren Abgeordneten befasst und bei 27 „einen eindeutig rechtsradikalen und rechtsextremen Hintergrund“ ermittelt. Daraufhin wurde Alexander Gauland, einer der Fraktionsvorsitzenden, wegen … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 22 | 23. Oktober 2017

Hat mit Gauland alles angefangen?

von Herbert Bertsch Mit 94 Abgeordneten – von null auf 94 – ist die durch Alexander Gauland personifizierte Bewegung in den Bundestag eingezogen. Vizekanzler a. D. Sigmar Gabriel hatte vorab diese düstere Vision: Echte Nazis am Rednerpult! Sein Zusatz: Für die … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 10 | 8. Mai 2017

Anmerkungen zur AfD

von Erhard Crome Die „Alternative für Deutschland“ hat in Köln am 22. und 23. April ihren Wahlparteitag veranstaltet und als ihre Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland gewählt. Bei der sogenannten Sonntagsfrage („Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …“) liegt sie derzeit … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 12 | 6. Juni 2016

Antworten

Rupert Neudeck, Retter ohne Furcht und Tadel, Menschenfreund – Ihnen konnte die ärztliche Kunst nicht mehr helfen. Angesichts überbordenden menschlichen Elends haben Sie voller Mut immer und überall geholfen, wo Sie es für nötig hielten. Das nötigt uns großen Respekt … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 2 | 19. Januar 2015

Antworten

Alexander Gauland, Vizechef der AfD – Sie haben, kaum dass die Opfer des Terroranschlags von Paris am 6. Januar ermordet waren, diese für ihre ideologische Rattenfängerei missbraucht, indem Sie äußerten: „All diejenigen, die bisher die Sorgen der Menschen vor einer … Weiterlesen


Des Blättchens 10. Jahrgang (X), Berlin, 5. Februar 2007, Heft 3

Antworten

Uwe Steimle, Kabarettist, Dresden – wir hoffen, es war Absicht, daß Sie bei einer Sandra-Maischberger-Sitzung, die als ARD-Konterpropaganda gegen das neue ZDF-Kabarett gedacht gewesen war, den mitsitzenden »Scheibenwischern« bedeuteten, sie betrieben »Staatskabarett«; tags darauf ordnete Sie die Welt  »zwischen Subversion … Weiterlesen