Schlagwort-Archiv: Katalonien (in 8 Beiträgen)

23. Jahrgang | Nummer 17 | 17. August 2020

Cap de Creus

von Jürgen Brauerhoch Wer Spanien hört, denkt zuallererst an die Kanaren und Balearen, allen voran Mallorca, wo die Touristenzahlen (und die Preise für Grundstücke und Häuser) in den Himmel wachsen. Daran hat auch eine mehrjährige Werbekampampagne für das „andere, das … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 6 | 18. März 2019

Antworten

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Chefin – Von der Hoffnungsträgerin zum Enfant terrible ist es oft nur ein Lidschlag. Erst hopsen Sie mit einer eigenwilligen Interpretation der Koalitionsvereinbarung im Hinblick auf Rüstungsexporte ins Fettnäpfchen. CDU/CSU und SPD hatten vereinbart, in am Jemen-Krieg beteiligte … Weiterlesen


21. Jahrgang | Nummer 7 | 26. März 2018

Wie man die Katalanen verstehen kann

von Jürgen Brauerhoch Katalonien, die Region im nordöstlichsten Zipfel Spaniens, lange unbeachtet, ist durch die Bestrebungen der Katalanen, unabhängig von Spanien zu werden, plötzlich die Favoritin der Medien geworden. Man diskutiert, reportiert und rätselt herum, was das wohl für Menschen … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 23 | 6. November 2017

Der andere Nationalismus

von Erhard Crome Zu den Entwicklungen in der Sowjetunion und in Ostmitteleuropa meinte Gerhard Simon, einer der Köpfe des damaligen Ostinstituts in Köln, im Jahre 1993: „Die Ideale von Demokratie, Rechtsstaat und Marktwirtschaft allein sind nicht stark genug, um die … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 22 | 23. Oktober 2017

Frauen, Augen, Vögel, Mond und Sterne

von Klaus Hammer Die Surrealisten brauchten seine Kunst – diese freie, lyrische Mischung aus Volksmärchen, Erotik, zynischem Humor, Bla-bla, und grotesker Absurdität. Aber er brauchte ihre surrealistischen Theorien nicht. Joan Miró war Katalane, und in seiner Kindheit war Barcelona, die … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 21 | 9. Oktober 2017

EU in der Zwickmühle

von Erhard Crome Bei dem Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien am 1. Oktober 2017 wurden fast 900 Menschen durch die Polizei verletzt. Während die katalanischen Polizisten der Anweisung aus Madrid, gegen die Abstimmung, die Wahllokale und die Wähler vorzugehen, nicht gehorchten und … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 15 | 18. Juli 2016

Tête-à-tête mit Tech, Ter und Tet

von Jürgen Brauerhoch Wer sich wie Millionen Urlauber jedes Jahr auf der A9 durch das Roussillon der spanischen Grenze nähert, erblickt schon bald hinter Narbonne eine Gebirgskette, die anders als die Alpen in weichen Linien am Horizont steht, ja im … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 24 | 23. November 2015

Katalonien – die eigensinnige Region

von Jürgen Brauerhoch Keine Großstadt in Europa wird von Reiseveranstaltern und den sogenannten Medien immer wieder so hochgelobt wie Barcelona, die Hauptstadt der autonomen Region Catalunya. Das sei, so liest man allenthalben, die kreativste, aufregendste, lebendigste und wie es so … Weiterlesen