Schlagwort-Archiv: Annegret Kramp-Karrenbauer (in 5 Beiträgen)

Antworten

Wiglaf Droste, wortgewaltiger Brachialsatiriker – Hedonist der Sie waren, machten Sie nicht nur um Essen und Trinken keinen Bogen, sondern gaben gar zusammen mit dem Koch Vincent Klink eine Zeitschrift mit dem eigenwilligen Titel „Häuptling Eigener Herd” heraus. Vor allem … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 9 | 29. April 2019

Bemerkungen

AKK besser nicht! Den Saarländern wird im Allgemeinen eine ausgeprägte Heimatliebe nachgesagt. Die wird jedoch offenbar von ihrer Bereitschaft, ihrem Bundesland den Rücken zu kehren, noch übertroffen: Unter allen westdeutschen Bundesländern war das Saarland nämlich das einzige, dessen Bevölkerungszahl zwischen … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 6 | 18. März 2019

Antworten

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Chefin – Von der Hoffnungsträgerin zum Enfant terrible ist es oft nur ein Lidschlag. Erst hopsen Sie mit einer eigenwilligen Interpretation der Koalitionsvereinbarung im Hinblick auf Rüstungsexporte ins Fettnäpfchen. CDU/CSU und SPD hatten vereinbart, in am Jemen-Krieg beteiligte … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 6 | 18. März 2019

Ein Witz – wie ernst das klingt

von Henryk Goldberg Ich sag’s ungern, aber: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Zum Beispiel, dass Kramp-Karrenbauer ein irgendwie komisch klingender Name ist, wenn auch nicht ganz so komisch wie Leutheusser-Schnarrenberger und nicht annähernd so wie Dr. Müller-Lüdenscheidt. … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 22 | 27. Oktober 2014

Antworten

Urban Priol, gnadenloses Schandmaul – Kaum war Ursula von der Leyen ein Jahr im Amt, da war Ihnen billigste Häme wohlfeil: Die Verteidigungsministerin sei „die letzte funktionstüchtige Blendgranate im Arsenal der Bundeswehr“. Lassen Sie sich eines gesagt sein: Angesichts des … Weiterlesen