Schlagwort-Archiv: René Pollesch (in 9 Beiträgen)

27. Jahrgang | Nummer 7 | 25. März 2024

Theaterberlin

von Reinhard Wengierek Diesmal „Ja nichts ist ok“ – Volksbühne. Gedenken an René Pollesch / „Mutti, was machst du da“ – Berliner Ensemble, Neues Haus *** Volksbühne: Tödlich zunehmende Verzweiflung Fragt die eine Kerze die andere: Was machst du heute … Weiterlesen


27. Jahrgang | Nummer 2 | 15. Januar 2024

Theaterberlin 

von Reinhard Wengierek Diesmal: „Im Menschen muss alles herrlich sein“ – Maxim-Gorki-Theater / „Fantomas“ – Volksbühne * Gorki: Mütter und Töchter im Clinch   Breschnew-Sowjetunion, Perestroika-Sowjetunion, Oligarchen-Russland, Mauerfall, Deutschland als Berliner Republik… – Von solch weltenstürzenden Umbrüchen und von Menschen, … Weiterlesen


26. Jahrgang | Nummer 14 | 3. Juli 2023

Theaterberlin 

von Reinhard Wengierek Diesmal: „Mein Gott, Herr Pfarrer!“ – Volksbühne / „Bis keiner weint“ – Neuköllner Oper  ***  Volksbühne: Ach Gottchen!  Berlin hat’s bekanntlich nicht so mit Religion. Umso mehr passt es zum gern lustvoll irritierenden, immer aber provozierenden Grundgestus … Weiterlesen


26. Jahrgang | Nummer 3 | 30. Januar 2023

Theaterberlin

von Reinhard Wengierek Diesmal: „Und jetzt?“ – Volksbühne / „Leonce und Lena“ – Deutsches Theater *** Volksbühne: Der Spaß als Sinn im Sinnlosen Es war einmal: Das Arbeitertheater des VEB PCK, des Petrolchemischen Kombinats Schwedt. Die ambitionierte Laientruppe bastelt Mitte … Weiterlesen


25. Jahrgang | Nummer 11 | 23. Mai 2022

Theaterberlin

von Reinhard Wengierek Diesmal: „Geht es dir gut?“ – Volksbühne / „Beyond Caring“ – Schaubühne. *** Volksbühne: Singen wie die Vöglein „Geht es dir gut?“, fragt nicht ohne Sorge René Pollesch gleich im Titel seines jüngsten Stücks das Publikum – … Weiterlesen


24. Jahrgang | Nummer 21 | 11. Oktober 2021

Theaterberlin

von Reinhard Wengierek Diesmal: „Aufstieg und Fall eines Vorhangs und sein Leben dazwischen“ – Volksbühne; „Ödipus“ – Schaubühne *** „Alles, was nicht brummt, macht keinen Bock.“ ‑ Ansage von René Pollesch. Schon immer schmiss der vielschreibende und fix denkende Windhund … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 21 | 12. Oktober 2020

Theaterberlin

von Reinhard Wengierek Diesmal: „Schwarzer Block“ Gorki-Theater, „Gott“ Berliner Ensemble, „Melissa kriegt alles“ Deutsches Theater. *** Sie mögen rührend sein, wenn sie mit hellsichtiger Wut und sämtlichen Fingern auf die Wunden dieser Welt weisen. Doch sie werden zu Ungeheuern, wenn … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 24 | 25. November 2019

Querbeet

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: Diesmal tobende Verrückte nebst einem goldenen Ganzkörperkondom… * Was für ein pointiert freches Sprechstück, was für ein artistisches Spiel- und prunkvolles Schauwerk an der Berliner Schaubühne, dieses frivol-luftige Raus-aus-und-rein-in-die-Seitengassen-Stück „Amphitryon“ von Molière, pfiffig … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 17 | 19. August 2019

Querbeet

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: Diesmal ein Doris-Day-Püppchen, ein Dachpappenfilmstudio sowie aufklärende Sätze über Illusionsbildung und Subjektkonstitution. *** Immer wieder wundert man sich über Theater-Jurys; nicht nur über die des Berliner Theatertreffens. In London beispielsweise erhielt Laura Wade … Weiterlesen