Schlagwort-Archiv: Nils Busch-Petersen (in 9 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 24 | 19. November 2018

Stern der Hoffnung – israelische Chormusik

von Clemens Fischer Berlin und Potsdam werden in der Adventszeit auch in diesem Jahr wieder Austragungsorte des Louis-Lewandowski-Festivals synagogaler Musik sein. Es ist nunmehr bereits das achte – ein kulturelles Highlight unmittelbar vor den Feiertagen. Das Motto dieses Mal: „Stern … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 24 | 20. November 2017

„Icke! Louis Lewandowski und der Rest der Welt“

von Clemens Fischer Es ist bereits eine Berliner Institution zur Adventszeit – das jährliche Louis Lewandowski Festival synagogaler Musik unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters, Michael Müller, und des Vorsitzenden der hiesigen Jüdischen Gemeinde, Gideon Joffe. Es findet in wenigen … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 24 | 21. November 2016

Renaissance und Barock – synagogal

von Clemens Fischer Das Louis Lewandowski Festival synagogaler Musik ist bei Kennern und interessierten Laien bereits ein „gesetzter“ Termin. In diesem Jahr findet es zum sechsten Mal statt. Die bisherigen Festivals widmeten sich jeweils wechselnden Leitthemen. Zunächst stand Louis Lewandowski … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 24 | 23. November 2015

„Das östliche Firmament“

von Clemens Fischer Es ist nicht verbindlich definiert, ab der wievielten „Auflage“ ein Musikfestival als ein bereits traditionelles bezeichnet werden darf, doch das Louis Lewandowski Festival synagogaler Musik, das größte seiner Art weltweit, dürfte an der Schwelle dazu stehen – … Weiterlesen


17. Jahrgang | Sonderausgabe | 15. Dezember 2014

Fuhrmannssohn und Kaufhauskönig

von Alfons Markuske Als Autor ist der langjährige Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, Nils Busch-Petersen, als Kenner deutscher Kaufhausgeschichte schon mehrfach hervorgetreten. In der Reihe „Jüdische Miniaturen“ von Hentrich & Hentrich hat er Biographien des KaDeWe-Gründers Adolf Jandorf sowie des „Hermann … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 23 | 10. November 2014

Bemerkungen

Küchenmädchen Vor zwei Jahren ist sie gestorben, aber Käthe Reichel bleibt unvergessen. Die Schauspielerin, die eine authentische Brecht-Interpretin war und viele Filme – meist in Nebenrollen – bereicherte, wird jetzt noch einmal lebendig. Das Ehepaar Petra Kelling und Richard Engel … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 24 | 25. November 2013

Wider das Vergessen
Im Gespräch mit – Nils Busch-Petersen

Herr Busch-Petersen, in Berlin kennt man Sie durch Ihre regelmäßige Präsenz in diversen Medien als eloquenten, pointierten Hauptgeschäftsführer des hiesigen Einzelhandelsverbandes. Da plädieren Sie für längere Ladenöffnungszeiten, mehr verkaufsoffene Sonntage und ähnlich prosaische Dinge. Privat gehört Ihre Leidenschaft aber unter … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 24 | 26. November 2012

Good Vibrations

von Gabriele Muthesius Im Hauptberuf ist Nils Busch-Petersen Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg – ein höchst fordernder Job, der auf landläufige Arbeitszeiten wenig Rücksicht nimmt. Trotzdem ist er „nebenberuflich“ auch noch Festival-Direktor, denn das Herz des privaten Nils Busch-Petersen schlägt seit … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 8 | 18. April 2011

Ein Festival für Louis Lewandowski

von Gabriele Muthesius Im öffentlichen Bewusstsein sowie im kulturellen Gedächtnis und Selbstverständnis Berlins und schon gar Deutschlands ist Louis Lewandowski (1821-1894) – von einem sehr überschaubaren Kreis von Kennern und Liebhabern synagogaler Musik des 19. Jahrhunderts abgesehen – seit Jahrzehnten … Weiterlesen