Schlagwort-Archiv: Kasachstan (in 5 Beiträgen)

23. Jahrgang | Nummer 8 | 13. April 2020

Das Virus in Zentralasien

von Bulat Sultanow, Almaty Auch in Zentralasien ruft die Coronavirus-Infektion besondere Beunruhigung hervor. Derzeit leben in der Region nach offiziellen Angaben mehr als 70 Millionen Menschen: in Usbekistan 33, in Kasachstan 18, in Tadschikistan 9,5 und in Kirgistan 6,5 Millionen; … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 12 | 6. Juni 2016

„Drehscheibe“ Kasachstan

von Hubert Thielicke Im 25. Jahr seiner Unabhängigkeit aktiviert Kasachstan seine Außenpolitik, will die Eurasische Wirtschaftsunion voranbringen, die Beziehungen mit der EU ausbauen und kandidiert für einen nichtständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat. Gerade angesichts der aktuellen Probleme in der Weltwirtschaft ist … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 14 | 11. Juli 2011

Zwei Jahre, die Welt erschütternd …?

von Peter Linke, Moskau Zehn Jahre Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) … Es war ein ungewöhnlicher Jubiläumsgipfel, zu dem Präsident Nursultan Nasarbajew Mitte Juni in Kasachstans nagelneue Hauptstadt Astana geladen hatte: Wenig Pomp, noch weniger Nabelschau, dafür ein dichtes Bouquet … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 7 | 4. April 2011

Kasachstan – zwischen Europa und Asien

von Wilfried Schreiber Wer kennt hierzulande schon Kasachstan? Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an die US-amerikanische Filmsatire „Borat“ aus dem Jahre 2006. Da ist Kasachstan, aus dem der Fernsehreporter Borat kommt, um in den USA „kulturelle Lernung … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 1 | 10. Januar 2011

Von Vancouver bis Wladiwostok

von Wilfried Schreiber Man hat es in Deutschland kaum wahrgenommen – das Gipfeltreffen der Organisation für Europäische Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) am 1. und 2. Dezember 2010 in Astana im fernen Kasachstan. Aber es hat tatsächlich stattgefunden – mit den … Weiterlesen