Schlagwort-Archiv: Hannes Hofbauer (in 7 Beiträgen)

23. Jahrgang | Nummer 8 | 13. April 2020

Österreich im Corona-Fieber

von Hannes Hofbauer, Wien Die Wiener U-Bahnen sind fast menschenleer, verkehren aber regelmäßig. Betreten darf sie nur, wer zur unbedingt notwendigen Arbeit fährt und maskiert ist. Mund- und Nasenschutz sind auch für den Einkauf im Supermarkt erforderlich, nachdem die Regierung … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 4 | 17. Februar 2020

Drohbrief nach Mafia-Art

von Hannes Hofbauer, Wien Wer am 4. Februar 2020 abends (Lokalzeit) die jährlich stattfindende Rede von US-Präsident Donald Trump zur Lage der Nation mitverfolgen konnte, sah ein völlig entzweites politisches Amerika. Die Gesten der gegenseitigen Missachtung konnten stärker nicht sein. … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 2 | 20. Januar 2020

Österreich – die neue Bürgerallianz

von Hannes Hofbauer, Wien Die viel zitierte grüne Basisdemokratie war im entscheidenden Moment zur Farce geronnen. Nach monatelangen, geheim geführten Verhandlungen zwischen dem jungen Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und dem Grünen-Chef Werner Kogler hatten die 275 Delegierten der grünen Basis … Weiterlesen


22. Jahrgang | Sonderausgabe | 25. Februar 2019

Kritik der Migration

von Viola Schubert-Lehnhardt Literatur zum Thema Migration boomt zurzeit – trotzdem reiht sich das Buch des österreichischen Autors Hannes Hofbauer hier nicht einfach ein. Schon die Überschrift ist provozierend: „Kritik der Migration“. Im Text wird dann noch die Frage danach … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 1 | 2. Januar 2017

Miszellen

„Das Neue kann manchmal ganz schön nerven“ „Das gabs früher nicht“ – wie oft geht uns dieser Spruch über die Lippen. Entweder wenn wir uns über heutige Begleiterscheinungen aufregen – oder wenn wir wehmütig feststellen, dass es früher manche Dinge … Weiterlesen


19. Jahrgang | Sonderausgabe | 11. Juli 2016

Eine unendliche Geschichte?

von Stefan Bollinger Begann es am 4. März 1999, als dem russischen Präsidenten Jelzin die Hutschnur ob der völkerrechtswidrigen Aggression der USA und ihrer Verbündeten gegen Restjugoslawien platzte? Er setzte eine Fallschirmjäger-Kompanie aus einem UN-Kontingent in Bosnien in Marsch, um … Weiterlesen


18. Jahrgang | Sonderausgabe | 20. April 2015

Wer hat die Macht?

von Stefan Bollinger Der Wiener Historiker und Publizist Hannes Hofbauer ist als scharfsichtiger Beobachter osteuropäischer Transformationen von einem vielleicht maroden, immerhin staatssozialistischen System hin zu abhängigen, ausgebeuteten kapitalistischen Gesellschaften bekannt. Nun verdichtet er seine Analysen zu einem Großen und Ganzen: … Weiterlesen