Schlagwort-Archiv: Hamburg (in 7 Beiträgen)

22. Jahrgang | Nummer 6 | 18. März 2019

Bemerkungen

Für und wider einen Aufruf „Es ist schon alles gesagt, aber noch nicht von allen.“ Völlig geschlechtsneutral formulierte Karl Valentin sein Bonmot. Weitsichtiger Valentin! Nicht einmal Eifernde wüssten seinen Satz durch Gendersterne, Binnen-I oder Unterstriche zu ver… Ja wie soll … Weiterlesen


21. Jahrgang | Nummer 16 | 30. Juli 2018

Bemerkungen

Ein Hörfunk-Methusalem aus dem Norden Die Sendereihe „Streitkräfte und Strategien“ des Norddeutschen Rundfunks – alle 14 Tage 30 Minuten – ist Lesern des Blättchens mindestens durch die regelmäßige Übernahme sicherheitspolitischer Beiträge Jerry Sommers nicht unvertraut. Nun feierte das Format, wie … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 15 | 17. Juli 2017

Viel Lärm um G20

von Bernhard Romeike Der G20-Gipfel von Hamburg ist Geschichte. Die Frage ist nur: Welche? Bundeskanzlerin Angela Merkel lobt ihr Bemühen um Ergebnisse für das Weltklima, den Welthandel, die Frauen, Afrika und den Kampf gegen den Hunger. Für UNO-Generalsekretär António Guterres … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 11 | 26. Mai 2014

Duftsteine – Der Fall Honka

von Frank-Rainer Schurich „Wer ins Feuer sieht, dem ist das andre dunkel“, schrieb Bettina von Arnim einmal. Wenn das Feuer dann erloschen ist, wird das andre wieder hell – was einem Serienmörder zum Verhängnis wurde. Es begann in der Nacht … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 13 | 24. Juni 2013

Zwischen Altona und Blankenese

von Frank-Rainer Schurich Als der Vorortzug 1360 Hamburg-Altona-Blankenese am 10. November 1906 gegen 16 Uhr in den Bahnhof Blankenese eingelaufen war, fand ein Schaffner im Abteil der II. Klasse den bewusstlosen Zahnarzt Dr. Claußen mit zertrümmertem Schädel. Das Opfer, dessen … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 7 | 4. April 2011

Überall Gewinner

von Günter Hayn Die Ouvertüre wurde in Hamburg gegeben. Dort ließ die GAL am 28. November 2010 die schwarz-grüne Koalition unter Christoph Ahlhaus (CDU) platzen. Einerseits wuchs wohl deren Konfliktpotenzial unerträglich an, andererseits erhofften sich die hanseatischen Grünen von Neuwahlen … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 11 | 7. Juni 2010

So oder So. Alternativen im Kapitalismus

von Wolfgang Engler Dank, lieber Herr Märki, für ihre freundliche und erwartungsfrohe Einführung, Dank den Veranstaltern, die mich zu diesem Redezyklus eingeladen haben, Dank Ihnen, dass sie so zahlreich hier erscheinen sind, um mir zuzuhören. Meine ursprüngliche Absicht bestand darin, … Weiterlesen