Schlagwort-Archiv: Gustav Mahler (in 5 Beiträgen)

19. Jahrgang | Nummer 8 | 11. April 2016

Gustav Mahler und die Dichter seiner Zeit

von Mathias Iven Fünf Jahre ist es her, da gedachte die Musikwelt des 100. Todestages von Gustav Mahler. Bei manch anderer Person geht so ein Anlass nicht über das Gedenken hinaus. Anders bei Mahler. Die Begeisterung für sein Werk ist … Weiterlesen


17. Jahrgang | Sonderausgabe | 15. Dezember 2014

Bewahrerin eines großen Erbes: Alma Mahler-Werfel

von Mathias Iven „Man wird den autobiographischen Aussagen von Alma Mahler nicht gerecht, wenn man das Exaltierte für wahr hält, aber das Normale zur Idealisierung erklärt.“ – Jeder, der einmal in ihre Bücher geschaut hat, könnte diese Aussage unterschreiben. Doch … Weiterlesen


15. Jahrgang | Sonderausgabe | 22. Oktober 2012

Ein Kompendium der Mahler-Forschung

von Klaus Hammer Mangelnde Resonanz auf seine erste Partitur „Das klagende Lied“ ließ Gustav Mahler vom Komponieren zum Dirigieren wechseln. Zielstrebig gestaltete er von nun an eine Kapellmeisterlaufbahn, folgte 1891 einem Ruf an die Hamburger Bühnen (dort bewunderte ihn Tschaikowski … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 13 | 27. Juni 2011

Mahler und Strawinsky

von Liesel Markowski Gustav Mahler ist in seinem 100. Todesjahr 2011 auf allen möglichen Podien zu hören: wichtige Erinnerung, schöne Neuerfahrung und auch Entdeckung zugleich. Dass die Musik des österreichischen Komponisten den Interpreten höchste Ansprüche stellt, also musizierte Qualität par … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 12 | 21. Juni 2010

Gustav Mahler als Manager

von Mathias Iven Landauf, landab wird in diesem Jahr der 150. Geburtstag von Gustav Mahler gefeiert. Ob mit Konzerten, ob mit Neu- und Wiederauflagen von Einspielungen seiner Werke, ob mit Büchern über ihn oder Dokumenten von ihm. In diesem Fall … Weiterlesen