Schlagwort-Archiv: Arbeit (in 4 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 3 | 29. Januar 2018

Arbeit und Arbeitslosigkeit

von Franz Schandl, Wien Was passiert mit den Leuten, wenn sie in die Arbeit gehen? Nun, durch die pauschale Abgabe ihrer Arbeitskraft auf eine bestimmte Dauer entledigen sich diese Subjekte ihres bürgerlichen Status. Ihre Rechte werden in dieser Zeit tatsächlich … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 14 | 3. Juli 2017

Die Arbeit im Anthropozän

von Mathias Greffrath „Hören Sie auf, vom Holozän zu sprechen…“ So begann Paul Crutzens zorniger Zwischenruf auf einer Geologenkonferenz vor 15 Jahren. Paul Crutzen, das ist der Atmosphärenchemiker, der das Ozonloch entdeckte und dafür den Nobelpreis erhielt. Und Holozän, so … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 14 | 19. Juli 2010

Abschweifung (über produktive Arbeit)

von Karl Marx Ein Philosoph produziert Ideen, ein Poet Gedichte, ein Pastor Predigten, ein Professor Kompendien usw. Ein Verbrecher produziert Verbrechen. Betrachtet man näher den Zusammenhang dieses letztren Produktionszweigs mit dem Ganzen der Gesellschaft, so wird man von vielen Vorurteilen … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 7 | 12. April 2010

Nachricht aus der Debattiermaschine II

von Eckhard Mieder Ich weiß ja, meine Sicht auf die Dinge ist naiv, aber … wäre ich ein Arbeitsloser, ich versänke vor Fremdscham im Boden. Oder ich liefe tagsüber mit einem arbeiterfahnenroten Gesicht durch Deutschaland und läge nachts wach, weil … Weiterlesen