Schlagwort-Archiv: Nahost-Konflikt (in 7 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 14 | 3. Juli 2017

Bemerkungen

In memoriam Hans Jendretzky Am 2. Juli ist sein 25. Todestag und am 20. Juli wäre sein 120. Geburtstag, Grund genug an Hans Jendretzky zu erinnern. Es geht dabei um eine Persönlichkeit, einen Jahrhundert-Zeugen, der an verantwortlicher Stelle die Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung mitgestaltete. … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 4 | 15. Februar 2016

Bemerkungen

Natürlich warn’s die Russen Man hatte es ja geahnt, seit die erfolgreiche Hacker-Attacke auf die IT-Infrastruktur des Bundestages im vergangenen Jahr publik wurde: Die Russen warn’s. Jetzt machte es Spiegel online offiziell: Nach „Überzeugung deutscher Sicherheitsbehörden“ erfolgte der Angriff „im … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 16 | 4. August 2014

Ein für alle Mal!

von Uri Avnery, Tel Aviv In diesem Krieg haben beide Seiten dasselbe Ziel: der Situation, die vor dem Krieg bestand, ein Ende zu machen. Ein für alle Mal! Dem Raketenbeschuss nach Israel vom Gazastreifen her ein Ende zu machen. Ein … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 11 | 27. Mai 2013

Der Esel des Messias

von Uri Avnery, Tel Aviv „Die Zwei-Staaten-Lösung ist tot!“. Dieses Mantra ist in letzter Zeit von so vielen zuverlässigen Kommentatoren so oft wiederholt worden, dass es wahr sein muss. Nun, das ist es nicht. Ich erinnere an ein oft wiederholtes … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 10 | 14. Mai 2012

„O Israel! Du hast das Schwert geschliffen…“ Offener Brief an Wolfgang Schwarz

Durch die Macht der Argumente, Durch der Logik Kettenschlüsse Und Zitate von Autoren, Die man anerkennen müsse, […] Heinrich Heine. Lieber Herr Schwarz, nach einer Weile des Abwägens möchte ich es jetzt formulieren: Ihr Beitrag „Was auch gesagt werden musste“ … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 10 | 14. Mai 2012

Ausblendungen

Lieber Herr Quinkenstein, Ihre Entgegnung ist doppelt so lang wie der Stein des Anstoßes. Da mag ich jetzt nicht noch einen drauf setzen. Aber keine Replik geht auch nicht. Zur „verwickelten Historie“, auf die Sie mit Recht hinweisen, gehört – … Weiterlesen


Des Blättchens 12. Jahrgang (XII), Berlin, 8. Juni 2009, Heft 12

Nahost und die Linke

von Peter Petras Das Buch riecht noch nach Druckerei und ist auch inhaltlich frisch. Die Rede ist von dem soeben erschienenen Band von Wolfgang Gehrcke, Jutta von Freyberg und Harri Grünberg; Gehrcke ist außenpolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE und … Weiterlesen