Schlagwort-Archiv: Konflikt (in 4 Beiträgen)

22. Jahrgang | Nummer 21 | 14. Oktober 2019

Bemerkungen

Allgemeiner Niedergang Hiobs-Botschaften klingen in etwa so: „Die SPD ist in der Auflösung begriffen. Ein neuer Vorsitzender wird das nicht ändern.“ Dies äußerte jetzt Manfred Güllner, Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa und selbst langjähriges SPD-Mitglied. Sofort keilte Partei-Vize Rolf Stegner – … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 6 | 13. März 2017

Der Westen & Russland – zum Diskurs

von Wolfgang Schwarz Im vorangegangenen Beitrag dieser Reihe hatte es unter anderem geheißen: „Es gehört offenbar zu der der Geschichte eigenen Ironie, historische Lektionen mit dem Abtreten maßgeblicher Beteiligter binnen einer Generation weitgehend in Vergessenheit geraten zu lassen. Was derzeit … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 25 | 7. Dezember 2015

Bemerkungen

Das Schweigen der Indonesier Das hunderttausendfache Morden in Indonesien 1965/1966 (es gibt keine genauen Zahlen, zwischen 500.000 und drei Millionen liegen die Annahmen) fand in den letzten Jahrzehnten wenig Aufmerksamkeit; die vielen Opfer fanden nicht wie die Pol Pots in … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 22 | 27. Oktober 2014

Neue Phase der deutschen Ost- und Russlandpolitik

von Karsten D. Voigt Das langfristige Ziel der deutschen Ost- und Russlandpolitik bleibt unverändert eine gesamteuropäische Friedensordnung unter Einschluss Russlands. Insbesondere sozialdemokratische Kanzler und Außenminister haben nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes eine Entwicklung in Richtung auf dieses Ziel durch Angebote … Weiterlesen