Schlagwort-Archiv: Köln (in 6 Beiträgen)

22. Jahrgang | Nummer 13 | 24. Juni 2019

Wo der Sensenmann mit Willi Millowitsch schunkelt

von Bettina Müller Zartbesaiteten Naturellen wird vorab folgender Ratschlag mit auf den Weg über den altehrwürdigen Kölner Friedhof Melaten gegeben, der zu den schönsten historischen Gottesackern Deutschlands gehört: Geben Sie Obacht im Flur 82. Kommt der ahnungslose Besucher nämlich entspannt … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 7 | 27. März 2017

Otto Freundlich und Gerhard Richter
im Museum Ludwig

von Corbinian Senkblei Bevor die deutschen Faschisten Otto Freundlich, den jüdischen Maler, Bildhauer und Verfasser kunsthistorisch-philosophischer Schriften, der zugleich Kommunist war, 1943 während des Transports in das Vernichtungslager Sobibor oder dortselbst ermordeten, hatten sie sein Werk gleich dem vieler anderer … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 7 | 27. März 2017

lit.Cologne 2017 – Impressionen

von Alfons Markuske Ian Kershaw zählt seit seiner doppelbändigen Hitler-Biografie aus den 1990er Jahren zur ersten Riege britischer Zeitgeschichtler. Er stellte – schwergewichtiger Beginn der diesjährigen lit.Cologne (7.–18. März) in Köln – sein neuestes Buch vor. Mit dem deutschen Titel „Höllensturz“ … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 7 | 28. März 2016

Bemerkungen

Diesem und jenem ins Stammbuch Es kann die Ehre dieser Welt, Dir keine Ehre geben; Was dich in Wahrheit hebt und hält, Muß in dir selber leben. Wennʼs deinem Innersten gebricht an echten Stolzes Stütze, Ob dann die Welt Dir … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 2 | 18. Januar 2016

Zu Köln

von Bernhard Romeike Ist den Ereignissen zu Köln in der Silvesternacht, besser den vielgestaltigen, dann wieder unisono vorgetragenen Debatten zum Thema danach noch etwas hinzuzufügen? Oft versinken die wenigen neuen Aspekte unter der Flut des Geredes. Plötzlich, aber nicht unerwartet, … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 22 | 29. Oktober 2012

Bemerkungen

Zwei aktuelle Gründe fürs Bode-Museum Dass das vor einigen Jahren neu eröffnete Bode-Museum zu Berlins musealen Spitzenadressen zählt und die dortigen ständigen Präsentationen einen dauerhaften Grund hergeben, dem Haus hin und wieder einen Besuch abzustatten, wird hier nur deswegen erwähnt, … Weiterlesen