Schlagwort-Archiv: Wulf Kirsten (in 3 Beiträgen)

17. Jahrgang | Nummer 13 | 23. Juni 2014

Ein Glückwunsch für Wulf Kirsten

von Wolfgang Brauer Wie kommt man einem Dichter auf die Spur? Es ist seit einigen Jahren Mode geworden, das Werk gleichsam als Folie der Biografie zu betrachten. Das geht in die Irre. Zumal: Was macht man mit einem Dichter, dessen … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 12 | 9. Juni 2014

Briefgespräche mit Wulf Kirsten über Oskar Maria Graf

von Ulrich Kaufmann Ein Dutzend Jahre, zwischen 1974 und 1985, haben Wulf Kirsten und ich – meist zwischen Weimar und Jena – eine Korrespondenz über „unseren Schriftsteller“ Oskar Maria Graf (1894-1967) geführt. Von Kirsten, dem knapp eine Generation Älteren, wusste … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 8 | 26. April 2010

BEMERKUNGEN

Zweifelsfälle In einem Kreise Sachsens, so berichtet die Presse, ist die Zahl der Selbstmorde besonders hoch. Es waren in einem Jahr 26 solcher Weltfluchten auf 1000 Einwohner. Andersherum, in dieser Gegend haben nur 974 von 1000 am Leben bleiben wollen. … Weiterlesen