Schlagwort-Archiv: Moral (in 4 Beiträgen)

25. Jahrgang | Nummer 3 | 31. Januar 2022

Gerechtigkeit durch Steuerprogression?

von Ulrich Busch Seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie haben die Regierungen Milliarden in die Wirtschaft gepumpt, doch ein Großteil davon ist bei großen Unternehmen und Superreichen hängengeblieben. „Während ihr Vermögen so schnell wächst wie nie zuvor und einige von ihnen Ausflüge … Weiterlesen


15. Jahrgang | Sonderausgabe | 22. Oktober 2012

Die Finanzkrise und die Moral

von Heerke Hummel Aus einem sehr ungewöhnlichen Blickwinkel betrachtet David Graeber die Finanzkrise in seinem Buch „Schulden. Die ersten 5000 Jahre“. Der Anthropologe blickt weit in die Geschichte zurück, um zu ergründen, was es mit der Schuld, dem und den … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 13 | 25. Juni 2012

Zwischen Jesus-Denkmal und Papst-Allee

von Holger Politt, Warschau Eine Einstimmung in das Land ist es gewiss. Die der Welt größte Jesus-Statue steht nicht in Rio, sie steht keine Autostunde hinter der deutschen Grenze in Swiebodzin. Eingeweiht wurde sie wenige Jahre nach dem EU-Beitritt Polens. … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 20 | 3. Oktober 2011

Geschichte als Experiment

von Arthur Koestler Der nachfolgende Text ist ein Auszug aus Arthur Koestlers erstmals 1940 erschienenen Roman „Sonnenfinsternis“. „Das Schicksal des Mannes N.S. Rubaschow widerspiegelt die Schicksale einer Anzahl von Männern, die Opfer der sogenannten Moskauer Prozesse wurden“, so der Autor … Weiterlesen