Schlagwort-Archiv: 1989 (in 5 Beiträgen)

13. Jahrgang | Nummer 21 | 25. Oktober 2010

Ach, die ganze Geschicht’

von Ove Lieh „Ach die ganze Geschicht’, die lohnt sich nicht“, klagte einst Otto Reutter in einem seiner Couplets bezogen auf Töchteraufzucht, Essenszubereitung und Zeitungsherstellung. Er hätte auch über Geschichtsaufarbeitung singen können, wäre sie ihm so wichtig gewesen, wie die … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 20 | 11. Oktober 2010

Bilder

von Erhard Crome Manche Bilder wecken Assoziationen, auch wenn diese eher ein Gefühl ausdrücken, denn Ausdruck von Analyse sind. Zumindest bei unmittelbaren, nicht retuschierten ober bei nicht künstlerisch gestalteten Bildern ist das so. Sie überlagern sich mit anderen Bildern, wecken … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 19 | 27. September 2010

Denk mal

von Ove Lieh An der Jakobus-Kirche meiner Heimatstadt Ilmenau/Thüringen hat man ein Denkmal für die Revolution von 1989 errichtet, welches folgende Inschrift trägt: „Wer sich seiner Geschichte nicht erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ (George Santayana) Mal abgesehen davon, … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 13 | 5. Juli 2010

BEMERKUNGEN

Rede des Außenministers vor Arbeitslosen zur Verteidigung der aktuellen Sparpläne Räusper, haspel, Bügelfalte. Also … hmhm, ganz der Alte. Nun zum Thema, kurz und gut, Speichelregen, Wörterflut. Daraus folgend, ähm, na ja: Dr. W. sagt: bla, bla, bla. Seufzer, somit, … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 11 | 7. Juni 2010

So oder So. Alternativen im Kapitalismus

von Wolfgang Engler Dank, lieber Herr Märki, für ihre freundliche und erwartungsfrohe Einführung, Dank den Veranstaltern, die mich zu diesem Redezyklus eingeladen haben, Dank Ihnen, dass sie so zahlreich hier erscheinen sind, um mir zuzuhören. Meine ursprüngliche Absicht bestand darin, … Weiterlesen