Schlagwort-Archiv: Wirtschaftstheorie (in 3 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 9 | 24. April 2017

Politische Ökonomie des Sozialismus als Wissenschaft?

von Stephan Wohanka Vor Tagen war ich Augen- und Ohrenzeuge eines Disputes darüber, was die Wissenschaft „Politische Ökonomie des Sozialismus“ zu leisten vermochte; mehr noch – ob sie unter den obwaltenden Umständen überhaupt eine Wissenschaft sein respektive werden konnte? Es … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 14 | 6. Juli 2015

Zum Zustand der Politischen Ökonomie

von Werner Richter und Heinrich Harbach Es ist schon ein bisher unbekannter Zustand eines Wissenschaftszweiges, der ökonomischen Theorie, vollständig, einschließlich der Fundamente, in Bewegung geraten zu sein. Keine andere Disziplin der geistigen Wissenschaften hat diese Entwicklung derart tief zu überstehen … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 24 | 25. November 2013

Konstruktive Kritik statt unprofessioneller Krittelei

von Ulrich Busch Es ist eine allseits bekannte Tatsache, dass die Ökonomie heutzutage in hohem Maße mathematisiert ist und dass in ihr komplizierte Formeln, mathematische Beweisführungen und ökonometrische Modelle gegenüber verbalen Ausführungen und deskriptiver Prosa überwiegen. Aber ist sie deshalb … Weiterlesen