Schlagwort-Archiv: Sozialpolitik (in 3 Beiträgen)

22. Jahrgang | Nummer 25 | 9. Dezember 2019

Aus der Zeit gefallen

von Jan Opal, Gniezno Verschrobenheit, so lehrt Peter Hacks, ist die Kehrseite der Anpassung ans Unerträgliche. Piotr Ikonowicz, Polens letzter Sozialrebell (siehe Blättchen Nr. 23/2013), zeigte sich nach dem 13. Oktober 2019 sehr zufrieden, denn die Nationalkonservativen konnten ihre Regierungsmacht … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 4 | 18. Februar 2019

Polens Frühlingspartei

von Jan Opal, Gniezno Einem Paukenschlag gleich gründete Robert Biedroń Anfang Februar in Warschau seine neue Partei, mit der er die politische Landschaft in Polen nun kräftig durcheinander wirbeln möchte. Der gewählte Parteiname „Wiosna“ (Frühling) steht für den großen Aufbruch, … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 26 | 21. Dezember 2015

Kapitulation vor der Altersarmut?

von Christoph Butterwegge Schon zwei Jahre nach Bildung ihrer dritten Koalitionsregierung auf Bundesebene erklärten CDU, CSU und SPD stolz, bereits einen Großteil ihres Regierungsprogramms für die ganze Legislaturperiode verwirklicht zu haben. Zieht man eine vorläufige Bilanz der Regierungsarbeit, erweist sich … Weiterlesen