Schlagwort-Archiv: Karl Valentin (in 3 Beiträgen)

Kollege Prillbohne

von Erhard Weinholz Zur Erinnerung an Karl Valentin, 4. Juni 1882 – 9. Februar 1948. Tach Kolleje Hohlwachs, ääh, Prillbohne am Apparat, ick such ma den Verantwortlichen für die Schieberregulierung. _ _ _ Ne, den Namen weeß ick nich. _ … Weiterlesen


Die Gedanken sind frei – Denkste!

von Hajo Jasper Als 1949 George Orwells „1984“ erschien, hatte es die lesende Welt vor dieser Anti-Utopie gegruselt, obwohl das Prinzip der totalitären Überwachung da bereits existent war. Am höchsten entwickelt groteskerweise in einem Staat, der die Menschenliebe und -befreiung … Weiterlesen


Des Blättchens 11. Jahrgang (XI), Berlin, 18. Februar 2008, Heft 4

Zille und Valentin

von Angelika Leitzke Als ich an einem Wintertag den Flohmarkt am Kupfergraben in Berlins Baustellen-Mitte verließ, war ich um fünf Pfund schwerer und zwei Euro ärmer. So viel kostete mich ein Karl-Valentin-Buch, das ich am Stand gebraucht, aber fast wie … Weiterlesen