Schlagwort-Archiv: Friedensverhandlungen (in 6 Beiträgen)

26. Jahrgang | Nummer 21 | 9. Oktober 2023

Bemerkungen

Kriegsbeendigung durch Waffenstillstand und Friedensverhandlungen Ende August 2023 haben Professor Dr. Peter Brandt, Professor Dr. Hajo Funke, General a.D. Harald Kujat, Professor Dr. h.c. Horst Teltschik den bisher umfassendsten und wegweisendsten Friedensvorschlag seit Beginn des Ukraine-Krieges vorgelegt. Das Blättchen dokumentierte das Papier in der … Weiterlesen


26. Jahrgang | Nummer 19 | 11. September 2023

Den Krieg mit einem Verhandlungsfrieden beenden

von Peter Brandt / Hajo Funke / Harald Kujat / Horst Teltschik Legitime Selbstverteidigung und das Streben nach einem gerechten und dauerhaften Frieden sind kein Widerspruch.   Seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs am 24. Februar 2022 führt die Ukraine einen … Weiterlesen


26. Jahrgang | Nummer 5 | 27. Februar 2023

Wer antwortet Jürgen Habermas?

von Christof Meueler Vor dem Ukraine-Krieg war der Philosoph Jürgen Habermas, Jahrgang 1929, die moralische Instanz des bundesdeutschen Linksliberalismus. Er galt als alter, weiser Mann, der sich bedächtig und seriös um den Frieden und die Freiheit sorgte, als einer der … Weiterlesen


25. Jahrgang | Nummer 14 | 4. Juli 2022

Wollen wir einen langen Krieg?

von Stefan Pfüller Die Frage im Titel spielt bewusst auf das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte an. Die Folgen der entsprechenden Ideologie sind bekannt. Deutschland verlor den „totalen Krieg“, es gab Millionen von Toten und Zerstörungen in bis dahin nicht … Weiterlesen


25. Jahrgang | Nummer 12 | 6. Juni 2022

Bemerkungen

Büchner-Forscher von Rang – Henri Poschmann zum 90. Geburtstag Der 1932 in Magdeburg geborene Literaturwissenschaftler Henri Poschmann wurde am 30. April in Weimar 90 Jahre alt. In Jena hat er bis 1957 studiert und dort 1974 mit einer Arbeit zur Epik … Weiterlesen