Schlagwort-Archiv: Franz Josef Strauß (in 4 Beiträgen)

19. Jahrgang | Nummer 15 | 18. Juli 2016

1983

von Heino Bosselmann Manches an jenem Jahr mutete utopisch an. Es gab die erste probeweise eingeführte Tempo-30-Zone, den ersten Personal-Computer von IBM, sogar das erste, noch 800 Gramm schwere Handy Motorola DynaTAC 8000X. Alles im Westen, klar. Die Tempolimitierung reizte … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 26 | 24. Dezember 2012

Januskopf – oder: geschönte Erinnerungen?

von Alfons Markuske und Korff Vor einigen Wochen hatte die Berichterstattung über „50 Jahre Spiegel-Affäre“ im gleichnamigen Magazin Aufschlussreiches über Planspiele zum so genannten vorbeugenden Atomschlag („preemptive strike“) unter der Verantwortung des damaligen Bundesverteidigungsministers Franz-Josef-Strauß im Jahre 1961/62 zu Tage … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 24 | 26. November 2012

„Bedingt abwehrbereit“ – aber unbedingt angriffswillig (II)

von Korff Die Spiegel-Affäre nahm ihren Anfang, als die Bundesanwaltschaft am 8. Oktober 1962 die Verlagsbüros des Magazins besetzte und Beschlagnahmen und Verhaftungen vornahm und damit die Veröffentlichung jener noch viel brisanteren Details verhindern wollte (und verhindert hat), die erst … Weiterlesen


Des Blättchens 11. Jahrgang (XI), Berlin, 4. August 2008, Heft 16

Kalkulierter Super-GAU

von Franz Josef Strauß Die Gespräche im NATO-Hauptquartier in Paris sind in kurzen Abständen wiederholt und fortgesetzt worden. Eines Tages kam Foertsch (stellvertretender Planungschef im NATO-Hauptquartier – d. Red.) zu mir – es muß nach der Auseinandersetzung mit den Engländern … Weiterlesen