Schlagwort-Archiv: Florian Illies (in 3 Beiträgen)

16. Jahrgang | Nummer 26 | 23. Dezember 2013

Querbeet (XXXIV)

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: Diesmal Kalaschnikow-Pädagogik, ein altes Hauptstadttheater mit neuem Migrationshintergrund, himmlischer Klingklang und Theobald Tigers Blick auf Christkindleins Flug. *** Die 10 B ist der blanke Horror. Voll assig. Voll von solchen, die man in Vorzeiten korrekter Pädagogik … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 16 | 5. August 2013

Das andere 1913 – Sommer mit Gewitterwolken

von Erik Baron Der Autor hatte in seiner Rezension des Buches „1913. Der Sommer des Jahrhunderts“ von Florian Illies (Das Blättchen 12/2013, „Die Tücke der Lücke“) gefragt, ob die intellektuelle Avantgarde von 1913 tatsächlich so apolitisch und ahnungslos war, wie … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 12 | 10. Juni 2013

Die Tücke der Lücke

von Erik Baron Welch grandiose Idee, ein intellektuelles Kaleidoskop vom Vorabend des Ersten Weltkrieges zu erschaffen, das Jahr 1913 wie ein rotierendes Prisma zu drehen und die durch permanente Lichtveränderungen entstehenden Spektralfarben als Momentaufnahmen eines zu Ende gehenden Zeitalters einzufangen. … Weiterlesen