Schlagwort-Archiv: Spekulation (in 5 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 3 | 29. Januar 2018

Bitcoins statt Tulpen

von Ulrich Busch Ein Ergebnis der großen Finanzkrise von 2008 sowie der umfassenden Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft ist das Aufkommen digitaler Währungen wie Bitcoin, Ether, Ripple und Litecoin. Insgesamt gibt es rund 13.000 davon, wobei die Bezeichnungen, je nachdem, … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 23 | 14. November 2011

Wir sind der Markt. Spekulation und Alltag

von Heiner Ganßmann Ob wir Zeitung lesen, Radio hören oder fernsehen, immer ist in diesen Krisenzeiten von den „Märkten“ die Rede. Sie stellen alles Mögliche an: Sie sind nervös, erholen sich, zaudern, steigern sich in Euphorie. Sie bezichtigen politische Akteure … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 21 | 17. Oktober 2011

Mörderische Rendite

von Sarcasticus Etwa 900 Millionen Menschen auf der Welt leiden an Hunger, also jeder siebte der gegenwärtigen Erdbevölkerung. Alle 3,6 Sekunden verläuft dieses Leiden für einen Menschen tödlich; 75 Prozent dieser Toten sind Kinder. Und angesichts weltweit steigender Lebensmittelpreise – … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 13 | 5. Juli 2010

Spekulation — und kein Ende

von Wolfgang Schwarz Es gibt kluge Bücher, die erscheinen zur falschen Zeit und werden daher kaum wahrgenommen. Nur manchmal kommt ihre Zeit doch noch – wie im Falle von John Kenneth Galbraith’ „A Short History of Financial Euphoria“. Das finanzkapitalismuskritische … Weiterlesen


Des Blättchens 11. Jahrgang (XI), Berlin, 27. Oktober 2008, Heft 22

Spekulation als Kalkulation

von Franz Schandl, Wien Spekulation ist. Sie gehört zu den tagtäglichen Erledigungen aller Mitglieder der bürgerlichen Gesellschaft. Jedes Geschäft kennt ein spekulatives Moment. Jeder Preisvergleich, jede Werteinschätzung eines Produkts oder einer Leistung ist Spekulation. Jeder Kauf und jeder Verkauf muß … Weiterlesen