Schlagwort-Archiv: Schiller (in 7 Beiträgen)

25. Jahrgang | Nummer 9 | 25. April 2022

Kein Ausweg. Nirgends – Castorfs „Wallenstein“ am Staatsschauspiel Dresden

von Joachim Lange Es gibt das Theater im Dienste der Autoren und es gibt Theater, bei dem die vorliegenden Texte von ihren Interpreten vor allem auf Relevanz für die Gegenwart hin überprüft werden. Es gibt ein Theater, das Pathos ausstellt. … Weiterlesen


25. Jahrgang | Nummer 3 | 31. Januar 2022

Was Schiller vergessen hat
(Das Lied vom Glockenklöppel)

von Alexander Moszkowski Als er kam zu dieser Stelle: „Friede sei ihr erst’ Geläut’“, Äußerte der Altgeselle: „Meister, Ihr seid zu zerstreut! Fertig, glaubtet Ihr, War’ die Glocke hier, Und da habt Ihr unterdessen Ja den Klöppel ganz vergessen! Denn … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 7 | 1. April 2019

Fiktive Lesereise mit Goethe und Schiller

von Manfred Orlick 2014 … der Buchmarkt steckt in argen Absatzschwierigkeiten. Selbst die Klassiker verkaufen sich mehr schlecht als recht. „Werther“ und „Faust“ sind Ladenhüter geworden. Da hat der Verleger Cotta eine verkaufsfördernde Idee und schickt die gealterten Herren Goethe und … Weiterlesen


22. Jahrgang | Nummer 6 | 18. März 2019

Querbeet

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: diesmal depressive Streuner durch Berlin, Hygieneinspektoren in Niederösterreich und Schillers Teenies gestopft in die Gegenwartskiste … *** Großes Erzähltheater in der kleinen Kiste; sensibles Spiel vor grell gefärbtem Hintergrund – erregende Kontraste. Die … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 19 | 12. September 2016

Querbeet

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: Diesmal ein kostbares Materiallager aus der Kreidezeit, vier erotische Totenwächter und Wallenstein im Endzeitbunker … *** Frühherbstlicher Ausflug in zwei winzige Ex-Fürstentümer: Nach Lippe-Schaumburg in Niedersachsen und Lippe-Detmold in NRW. Und wer da wie … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 13 | 24. Juni 2013

Madame Luzifers Wagnis der Freiheit

von Wolfgang Brauer „Die Schillern lässt Dir sagen, sowie die Schlegeln zum Haus heraus ist, sollst Du alle Türen und Fenster öffnen und dann zwei Pfund Räucherpulver verschießen, damit die Luft von der früheren Bewohnerin bis zu deren letzten Hauch … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 25 | 12. Dezember 2011

Querbeet (IV)

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: Diesmal rokoköse Basteleien, ein sympathischer Vaterlandsverräter, ein grauenvoller Tugendbold, ein Unsterblicher und Papierschnee. * Thüringen, Saaletal, Dornburger Schlösser, Heidecksburg. Ach, Heidecksburg! Grandioser Hingucker, verführerischer Herlocker. Deshalb: Stippvisite in Rudolstadt zu Füßen der barocken … Weiterlesen