Schlagwort-Archiv: Reiner Oschmann (in 5 Beiträgen)

16. Jahrgang | Nummer 18 | 2. September 2013

Besuch beim Guardian

von Reiner Oschmann Man kann fragen, ob der unangekündigte Besuch des höchsten britischen Regierungsbeamten bei der Tageszeitung The Guardian die Zerschlagung der Pressefreiheit auf der Insel bedeutet. Eine ernsthafte Antwort wird diese Frage jedoch verneinen. Was nicht heißt, dass der … Weiterlesen


16. Jahrgang | Sonderausgabe | 11. Februar 2013

Aus der Traum

von Reiner Oschmann In der Novemberwahl, die klarer ausging, als zuletzt zu erwarten war, wurde Barack Obama nicht mehr als ein überirdischer Hoffnungsträger, aber doch als kleineres Übel, der Multimillionär Mitt Romney dagegen mehrheitlich als „keiner von uns“ betrachtet. Die … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 18 | 3. September 2012

Der amerikanische Patient

von Reiner Oschmann Die Diagnose Josef Bramls (Jahrgang 1968), Autor von „Der amerikanische Patient“, ähnelt der Ausgangslage eines zuletzt erfolgreichen Amerika-Romans von Gary Shteyngart: Die USA führen, wieder einmal erdölhungrig Krieg, sie haben die Weltmachtführung verloren, eine Restaurationsregierung handelt ratlos … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 17 | 20. August 2012

Geschichte einer Gefangenschaft

von Reiner Oschmann Es ist Wahlkampf, da zeigt sich die Krankheit noch giftiger. Die einen heißen ihn einen Gottlosen, andere einen Nazi. Manche erkennen in ihm einen Mann mit „kenianisch antikolonialer Weltsicht“, jeder sechste Wähler noch immer einen im Ausland … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 10 | 24. Mai 2010

Mein erstes Mal

von Reiner Oschmann Fußball hab‘ ich lange gespielt und noch länger geschaut, aber ich mußte 62 werden, um folgende Erweckung zu erleben: ein Heimspiel des 1. FC Union Berlin. In seinem Stadion an der Alten Försterei in meinem Berliner Wohnbezirk … Weiterlesen