Schlagwort-Archiv: Apokalypse (in 3 Beiträgen)

24. Jahrgang | Nummer 2 | 18. Januar 202

Zwergkaninchen, Kolonialismus und die Apokalypse

von Günter Hayn Vor zehn Jahren hingen an Gartenzäunen des Oderbruchs seltsame Transparente. Auf Bettlaken waren Strichmännchen nach Kinderzeichnungsart aufgebracht, dazu Inschriften wie „Oma † , Opa †, Mama + Papa †, Willy †“. Mit Willy war das Zwergkaninchen gemeint. … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 15 | 20. Juli 2020

Malerei im Norden – Otto Modersohn und Franz Radziwill

von Wolfgang Brauer Wer meint, der Maler Otto Modersohn sei nur zu trübsinnigen Moorbildern, dunkel eingetönt wie das Wasser der Wümme, fähig gewesen, wird sich in der aktuellen Sonderausstellung des Otto-Modersohn-Museums in Fischerhude bei Bremen eines Besseren belehren lassen müssen. … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 10 | 11. Mai 2015

Apokalypse 1933

von Max Herrmann-Neiße Es schreit der Leidende; das Echo schweigt, der Nachbar stellt sich taub, die Welt bleibt träge. Der Unstern hat am Himmel sich gezeigt, und schwächer werden aller Herzen Schläge. Die Wolke überm Meere war ein Schwert. Es … Weiterlesen