Schlagwort-Archiv: Russlanddeutsche (in 2 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 22 | 22. Oktober 2018

Der „Fall Lisa“ und Versäumnisse in der Integrationspolitik

von Medina Schaubert Die erfundene Vergewaltigungsgeschichte eines minderjährigen Mädchens aus dem Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Januar 2016, der sogenannte „Fall Lisa“, brachte eine rechtsorientierte und antidemokratische Entwicklung innerhalb „russlanddeutscher“ und russischsprachiger Migranten-Communities ans Tageslicht, die schon länger unter der Oberfläche … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 4 | 15. Februar 2016

Des Kremls „fünfte Kolonne“?

von Wolfgang Brauer Am 11. Januar verschwand die dreizehnjährige Lisa – das Mädchen ist russlanddeutscher Herkunft – aus Berlin-Mahlsdorf auf dem Weg zur Schule. Nach 30 Stunden tauchte sie wieder auf und erzählte eine wilde Geschichte von einer Entführung mit … Weiterlesen