Schlagwort-Archiv: Regina Scheer (in 3 Beiträgen)

25. Jahrgang | Nummer 10 | 9. Mai 2022

Zwei fast vergessene Gebäude

von Jürgen Hauschke Beide Gebäude haben mein Leben in unterschiedlicher Weise geprägt. In dem einen habe ich nach vier Jahren Schulzeit mein Abitur abgelegt, in dem anderen nur ein paar Monate später meinen anderthalbjährigen Grundwehrdienst in der Nationalen Volksarmee antreten … Weiterlesen


23. Jahrgang | Nummer 1 | 6. Januar 2020

Gott wohnt im Wedding

von Ulrike Steglich Seit ihrem 1992 erschienen Roman „AHAWAH – Das vergessene Haus“ über ein ehemaliges jüdisches Kinderheim in der Auguststraße gehört die Publizistin und Historikerin Regina Scheer zu den großen Berliner Chronisten insbesondere jüdischer Stadtgeschichte und der damit verbundenen … Weiterlesen


17. Jahrgang | Sonderausgabe | 15. Dezember 2014

Die Spur der Steine

von Erik Baron „Dat is nu all lang her, wol twe dusend Johr“ – so beginnt das plattdeutsche Märchen vom Machendelboom, das die Brüder Grimm in ihre Sammlung aufgenommen haben. Jenes grausame Märchen von Kindsmord und dem Versuch seiner Vertuschung, … Weiterlesen