Schlagwort-Archiv: Warschauer Vertrag (in 4 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 9 | 23. April 2018

„Leben mit der Bombe“

von Wolfgang Kubiczek Nach der Besprechung des Buches „Leben mit der Bombe. Atomwaffen in Deutschland“ durch Wolfgang Kubiczek in der Ausgabe 3/2018 erreichte uns folgende Zuschrift des Autors Werner Sonne: „Wenn Sie mir […] eine Anmerkung gestatten, dann würde ich … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 10 | 11. Mai 2015

Das Bündnis, das für die NATO eine Bedrohung war

von Wilfried Schreiber Die Bundeswehr beging am 9. Mai mit einem großen Ball am Berliner Funkturm nicht etwa den 70. Jahrestag des Sieges der alliierten Streitkräfte über die nationalsozialistische Wehrmacht sondern den 60. Jahrestag der Mitgliedschaft der Bundesrepublik in der … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 5 | 2. März 2015

Defensiv & ziemlich gestrig – Russlands modifizierte Militärdoktrin

von Gabriele Muthesius Die Überschriften in bürgerlichen westlichen Medien, nachdem Präsident Wladimir Putin im Dezember vergangenen Jahres die (gegenüber der Fassung von 2010) modifizierte russische Militärdoktrin bestätigt hatte, waren so einseitig, wie im Kontext des neuen Feindbildes Russland speziell der … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 19 | 27. September 2010

Abrüstung in der Mitte Europas: Eine mißglückte Erfolgsgeschichte

von Hans Joachim Gießmann Als sich 19 Sonderbotschafter der Staaten der NATO und des Warschauer Vertrages zum ersten Mal 1973 zusammensetzten, um über die Verringerung konventioneller Rüstungen und Streitkräfte zu verhandeln, ahnten sie nicht, daß eher zähes Sitzfleisch als diplomatisches … Weiterlesen