Schlagwort-Archiv: Wolfgang Schäuble (in 8 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 23 | 6. November 2017

Antworten

Wolfgang Schäuble, frisch gewählter Bundestagspräsident – Gerade noch Bundesfinanzminister und als solcher auf die „schwarze Null“ erpicht, wiesen Sie in Ihrem neuen Amt Kritik an den deutlich höheren Kosten für das von 630 auf 709 Abgeordnete aufgeblähte Parlament zurück. Es … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 14 | 6. Juli 2015

Antworten

Hans-Jochen Tschiche, Verstorbener – Wer die unwiederholbar aufregende Zeit zum und nach dem DDR-Ende und dessen Akteure noch in Erinnerung hat, wird an einer solchen wie an Sie nicht vorbeikommen. Mit Bärbel Bohley und anderen hatten Sie als Theologe  im … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 1 | 7. Januar 2013

Antworten

John Forbes Kerry, Vietnam-Kriegsgegner – Sie sollen Hillary Clinton als künftiger US-Außenminister ablösen, verkündete Mr. President am 21. Dezember 2012 gleichsam als Frohe Botschaft aus dem Weißen Haus. Damit diese auch eine solche werde, rufen wir Ihnen gerne einen Satz … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 10 | 14. Mai 2012

Antworten

Wolfgang Schäuble, Oberkassenwart – Immer für eine Überraschung gut, haben Sie soeben und also mitten in den aktuellen Tarifrunden öffentlich für ein deutliches Lohnplus in Deutschland plädiert – surprise, surprise! Leider haben Sie sich dahingehend bedeckt gehalten, was Sie darunter … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 26 | 26. Dezember 2011

Bemerkungen

Ach, Karl Kraus … In der deutschen Bildung nimmt den ersten Platz die Bescheidwissenschaft ein. Sozialpolitik ist der verzweifelte Entschluß, an einem Krebskranken eine Hühneraugenoperation vorzunehmen. Das Geheimnis des Agitators ist, sich so dumm zu machen, wie seine Zuhörer sind, … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 8 | 18. April 2011

Alles privat? – Die Ausbildung libyscher Sondereinheiten durch deutsche Spezialisten

von Erich Schmidt-Eenboom Vorbemerkung der Redaktion: Am 13. April 2011 hat Deutschland fünf libysche Diplomaten ausgewiesen, vor allem Geheimdienstler, die Oppositionelle in der Bundesrepublik ausgespäht und drangsaliert hatten. Nur Heuchler im Kanzleramt würden behaupten, dieser Tatbestand sei neu. Neu ist … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 10 | 24. Mai 2010

ANTWORTEN

Franziska van Almsick, Ex-Schwimmstar – Sie haben sich anläßlich seines 80. Geburtstages in einem Offenen Brief bei Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl bedankt und dabei en passant ein Machtwort zur jüngeren deutschen Geschichte gesprochen. Zwar hätten Sie, wie Sie schreiben, zu Wendezeiten … Weiterlesen


Des Blättchens 11. Jahrgang (XI), Berlin, 26. Mai 2008, Heft 11

Antworten

Wolfgang Schäuble, 66, Bundesminister des Innern, Berlin – Sie wollen die Partei Die Linke weiterhin vom Inlandsgeheimdienst Verfassungsschutz beobachten lassen, Ihre Begründung: Programmatischen Aussagen zufolge solle »die bestehende Staats- und Gesellschaftsform überwunden« werden; es ist uns rätselhaft, wie Sie darauf … Weiterlesen