Schlagwort-Archiv: Stiftung Wissenschaft und Politik (in 2 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 1 | 1. Januar 2018

Wäre China … ja, was denn?

von Wolfram Adolphi „Wäre China nur reich geworden und hätte sich außenpolitisch mit der Rolle einer prosperierenden Landmacht begnügt, wäre der Aufstieg des Landes weniger problematisch.“ Das ist das Niveau, auf dem Michael Paul in seinem Buch „Kriegsgefahr im Pazifik?“ … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 10 | 16. Mai 2011

Berliner Kriegssichten

von Peter Petras Die SWP ist seit geraumer Zeit in Berlin beheimatet. Es ist die „Stiftung Wissenschaft und Politik“, die als „Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit“ auch die Bundesregierung berät. Politik denkt man dort als Regierungspolitik, von Deutschland … Weiterlesen