Schlagwort-Archiv: Spanien (in 10 Beiträgen)

20. Jahrgang | Sonderausgabe | 6. März 2017
Neue Literatur zum Spanischen Bürgerkrieg

In das Netz

von Neal Ascherson Spain in Our Hearts: Americans in the Spanish Civil War, 1936-39 by Adam Hochschild, Macmillan, 438 pp, £25.00, April 2016, ISBN 978-1-5098-1054-3 ¡No Pasarán! Writings from the Spanish Civil War edited by Pete Ayrton, Serpent’s Tail, 393 … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 4 | 15. Februar 2016

Der Jakobsweg – auf den Spuren einer Legende*

von Hubert Thielicke Auch für Santiago de Compostela, das Ziel der Pilgerschaft, gilt das alte Diktum: Viele Wege führen nach Rom. Sieht man von Nebenwegen ab, sind es auf der Iberischen Halbinsel vor allem fünf größere Wege, die den Pilger … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 24 | 23. November 2015

Katalonien – die eigensinnige Region

von Jürgen Brauerhoch Keine Großstadt in Europa wird von Reiseveranstaltern und den sogenannten Medien immer wieder so hochgelobt wie Barcelona, die Hauptstadt der autonomen Region Catalunya. Das sei, so liest man allenthalben, die kreativste, aufregendste, lebendigste und wie es so … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 18 | 31. August 2015

Flucht in den Tod

von Heinz W. Konrad Der Begriff des Fortschritts ist in der Idee der Katastrophe zu fundieren. Daß es „so weiter“ geht, ist die Katastrophe. Walter Benjamin Im kleinen spanischen Küstenstädtchen Portbou, vom französischen Cerbère nur durch einen für die Bahn … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 13 | 22. Juni 2015

Ein schwarzer Bürgermeister auf Mallorca

von Uli Gellermann Ein Präludium klingt aus der barocken Kirche von Alaro, dem kleinen Ort am Fuß des mallorquinischen Tramuntana-Gebirges. Ausgerechnet Dietrich Buxtehudes Komposition weht über den leidenden Jesus in der Kapelle am Eingang, eine Naturhaarperücke bedeckt seinen Kopf, ein … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 19 | 16. September 2013

Pablo Neruda: Meine Bestimmung erfüll ich durch meinen Gesang

von Renate Drommer Im Dezember 2009 war ich in Isla Negra. Ein magischer Ort, dessen Aura gegen den täglichen Strom von Touristen aus aller Welt unempfindlich zu sein scheint. Die Brandung des Pazifik übertönt das Sprachgewirr aus japanisch, spanisch, russisch, … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 17 | 19. August 2013

Den Letzten beißen die Hunde

von Fritz E. Gericke 25.07.2013. Vor unseren Augen rast ein Zug in eine Kurve, die Fliehkraft wirft ihn aus den Gleisen. Die Waggons krachen gegen eine Mauer. Im Kommentar zu den Bildern heißt es, dass der Zug mit 190 km/h … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 7 | 1. April 2013

Von guten Päpsten

von Wolfgang Brauer Zwischen 1973 bis 1979 war das Mitglied der Gesellschaft Jesu, Jorge Mario Bergoglio, Leiter der argentinischen Ordensprovinz des Jesuitenordens. Als solcher war er, der Orden ist seit seiner Gründung straff hierarchisch organisiert, nur dem Ordensgeneral unterstellt und … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 4 | 18. Februar 2013

Ein Mörder, geboren 1913

von Erhard Crome Am 21. August 1940 bekam Stalin aus Mexiko die Meldung, dass es endlich gelungen war, seinen alten Feind Lew Dawydowitsch Bronstein, genannt: Trotzki, zu ermorden. Nach etlichen vergeblichen Angriffen war es dem aus Spanien stammenden Ramón Mercader … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 14 | 9. Juli 2012

Argentiniens Ölkrise
Warum der spanische Ölkonzern Repsol enteignet wurde

von José Natanson Am 16. April verkündete die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner in einer Fernsehansprache, dass der Staat 51 Prozent der Anteile an der Ölgesellschaft Yacimientos Petrolíferos Fiscales (YPF) übernimmt, die bislang dem spanischen Ölkonzerns Repsol gehörte. Am selben Tag … Weiterlesen