Schlagwort-Archiv: Sigmar Gabriel (in 15 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 23 | 6. November 2017

Antworten

Wolfgang Schäuble, frisch gewählter Bundestagspräsident – Gerade noch Bundesfinanzminister und als solcher auf die „schwarze Null“ erpicht, wiesen Sie in Ihrem neuen Amt Kritik an den deutlich höheren Kosten für das von 630 auf 709 Abgeordnete aufgeblähte Parlament zurück. Es … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 7 | 28. März 2016

Antworten

Brigitte Fehrle, Chefredakteurin der Berliner Zeitung – Am Tag nach den Terroranschlägen von Brüssel kommentierten Sie: „Der IS bekämpft unsere Freiheitsliebe, unsere Toleranz, unsere Rechtsstaatlichkeit und unsere Friedfertigkeit mit brutaler Gewalt. Mit welchen ‚Waffen‘ werden wir zurückschlagen?“ Die Frage kann … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 5 | 29. Februar 2016

Rüstungsexport: Wie man einen Rekord beichtet

von Otfried Nassauer Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel betont gewöhnlich nur zu gerne, dass er eine restriktivere Genehmigungspolitik für Rüstungsexporte will und praktiziert. Doch was macht der Minister, wenn er zugeben muss, dass er im letzten Jahr weit mehr Exporte genehmigt hat, … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 26 | 21. Dezember 2015

Antworten

Sigmar Gabriel, vom Parteitag „abgekanzelter“ SPD-Chef – Dem Spiegel zufolge haben Sie dessen Autoren von der Bühne eines Forums in Dortmund zugerufen: „Sie sind keine Politiker! Sie sind nur Journalisten!“ Das erinnert unsereinen an den kürzlich verstorbenen ehemaligen SED-Politbürokraten Günter … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 23 | 9. November 2015

Antworten

Sigmar Gabriel, SPD-Klarsteller – Auch wenn in der Kieler Staatskanzlei ein Miesepeter auf SPD-Ticket namens Torsten Albig hockt – wir erinnern uns: der Genosse zweifelte noch im Juli an, ob die Bezeichnung „Kanzlerkandidat“ für die SPD überhaupt noch passe… –, … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 18 | 31. August 2015

Antworten

Angela Merkel, Kanzlerin – Nahezu täglich laufen derzeit aus Deutschland Meldungen über Brandanschläge und Übergriffe auf Flüchtlingsheime über die Nachrichtenticker. Über 200 solcher Anschläge sind in diesem Jahr bereits aktenkundig geworden. Und obgleich Sie in Heidenau selbst mit Naziparolen wie … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 11 | 25. Mai 2015

Bemerkungen

Schiffe versenken Man kann (nicht nur) unseren Politikern vorwerfen, was man will: An Ideenarmut und Tatkraft mangelt es ihnen nicht. Nachdem sich das Retten von Boatpeople – wenn es denn gelingt – zur nachhaltigen Lästigkeit entwickelt hat, soll es nun … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 5 | 2. März 2015

Antworten

Laura Poitras, Filme- und Mutmacherin – Wir gratulieren zum Oscar für „Citizenfour“. Manchmal geschehen doch Wunder – so viel Mut hatte man der Hollywood-Jury nicht zugetraut. Immerhin sehen viele Amerikaner Edward Snowden weiterhin nicht als Whistleblower, sondern als Verräter. Ob … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 26 | 22. Dezember 2014

Wehrtechnische Industriepolitik als Ping Pong

von Otfried Nassauer Am Anfang sah alles aus wie ein kleines Tischtennismatch. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hatte den Aufschlag gemacht: Er forderte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf, „Schlüsseltechnologien“ der Wehrtechnik zu benennen, die es in Deutschland zu erhalten gelte. Das … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 22 | 27. Oktober 2014

Gabriels Strategie zur Stärkung der Rüstungsindustrie

von Jürgen Wagner Unter schweren Beschuss ist Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in den letzten Wochen geraten – angeblich gefährde er mit seiner restriktiven Haltung zu Rüstungsexporten das Überleben der deutschen Waffenindustrie, so der vielfach erhobene Vorwurf. Schon vor einiger Zeit kündigte … Weiterlesen


Gabriels Strategie zur Stärkung der Rüstungsindustrie

von Jürgen Wagner Unter schweren Beschuss ist Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in den letzten Wochen geraten – angeblich gefährde er mit seiner restriktiven Haltung zu Rüstungsexporten das Überleben der deutschen Waffenindustrie, so der vielfach erhobene Vorwurf. Schon vor einiger Zeit kündigte … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 8 | 14. April 2014

Antworten

Karlheinz Deschner, Monumentalwerker – Kurz vor Ihrem 90. Geburtstag haben Sie dieser Tage Ihre letzte Reise angetreten, und wir verneigen uns mit Hochachtung. Ihr hinterlassenes Œuvre ist ebenso zahl- wie facettenreich, aber Ihr Hauptwerk – eine zehnbändige „Kriminalgeschichte des Christentums“, … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 12 | 10. Juni 2013

Exorzismus

von Erhard Crome Die Sozialdemokraten können sich drehen und wenden, wie sie wollen, sie bekommen keine eigene Kanzlermehrheit zusammen. Da ist schon der Steinbrück vor. Bei der „Sonntagsfrage“ per 6. Juni kommen sie auf 27 Prozent Zustimmung, zusammen mit den … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 7 | 1. April 2013

Gabriel baut vor

von Günter Hayn Sigmar Gabriel (SPD) verkündete am 25. März im Berliner Tagesspiegel, dass er die sozial-liberale Koalition Willy Brandts aus den 70er Jahren wiederholen wolle. Natürlich nicht mit der FDP, sondern mit den Grünen, den „Liberalen des 21. Jahrhunderts“. … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 11 | 31. Mai 2011

Antworten

Helle Panke, unermüdliche linke Stiftung in Berlin – 20 Jahre seid Ihr alt geworden. Das Blättchen gratuliert heftigst. Auf die nächsten 20: Bleibt nicht wie Ihr seid – werdet noch besser. Und mehr Texte Freunde, auch für uns! Martin Lindner, … Weiterlesen