Schlagwort-Archiv: Pflanzen (in 3 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 25 | 4. Dezember 2017

Natur hinterm Haus

von Erhard Weinholz Früher hatten Autoren, zu jener Zeit auch Dichter genannt, meist einen Genius oder eine Muse bei sich. Heine stand gar ein Gehilfe zur Seite, der ein verhülltes Richtbeil mit sich führte. Heutzutage ist dergleichen nicht mehr üblich. … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 11 | 22. Mai 2017

In meinem Garten der Anarchie

von Eckhard Mieder Ich habe lange nichts von meinem Garten erzählt; es wird mal wieder Zeit. So wie es an der Zeit ist, Tomaten- und Gurkenpflanzen zu setzen und die Samen für Lauchzwiebeln, Buschbohnen und Erbsen in die Erde zu … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 10 | 9. Mai 2016

Vergessene und Verstoßene

von Erhard Weinholz Zwischen den üblichen Krisen- und Katastrophenmeldungen war neulich im Berliner Fenster, dem U-Bahn-Fernsehen, eine Nachricht ganz anderer Art zu lesen: Kaninchen ausgesetzt (zu Ostern). O weh, das arme, kleine, kuschlige Kaninchen, schnuff schnuff schnuff, ausgesetzt in die … Weiterlesen