Schlagwort-Archiv: Petra Pau (in 11 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 5 | 27. Februar 2017

Ein Grundeinkommen für die Leistungselite

von Ulrich Busch Eigentlich war die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle von der Politik bereits ad acta gelegt und unter der Rubrik „unrealistische Utopien“ oder „nicht finanzierbare Konzepte“ abgelegt worden. Nun aber ist sie wieder da und spielt im … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 18 | 29. August 2016

Bemerkungen

Frau Petrys Insel-Plan Sie gibt gern die schnippische Naive. Auf ihren Fotos scheint sie gerade aus dem jüngsten Neckermann-Katalog mit der Freizeitmode für die deutsche Hausfrau entlaufen. Ähnlich der Interviewstil: Gern antwortet sie auf Fragen, die ihr nicht gestellt wurden. … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 14 | 6. Juli 2015

Verfassungsschutz leichter verstehen

von Petra Pau Es hätte der unsäglichen NSU-Nazi-Mordserie gewiss nicht bedurft, um auf Distanz zu den Ämtern für Verfassungsschutz (VS) zu gehen. Aber alle Untersuchungen in Parlamenten und Recherchen von Journalisten bestätigen: Im Zentrum des Staatsversagens beim NSU-Desaster agieren genau … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 18 | 1. September 2014

NSU-Helfer Verfassungsschutz

von Petra Pau Über ein Jahrzehnt zog ein Nazi-Trio namens „Nationalsozialistischer Untergrund“, NSU, mordend und raubend durch Deutschland – unerkannt und unbehelligt. Das ist die offizielle Version. Man muss viele Fragezeichen wegwischen, um ihr arglos zu folgen. Am 4. November … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 17 | 18. August 2014

Antworten

Gregor Gysi, der mit dem Mut zur „Prinzipienlosigkeit“ – Die Mehrheit der Funktionsträger Ihrer Partei und von deren Bundestagsfraktion möchte die brutal vorrückenden Angreifer des Islamischen Staates (IS) im Irak und in Syrien womöglich auch aufgehalten wissen und vor allem … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 20 | 30. September 2013

Antworten

Petra Pau, Blättchen-Autorin – Die Redaktion gratuliert Ihnen zum bereits vierten Direktmandat für den Bundestag. Die Linke kann stolz auf Sie sein, und wir sind es auch, hoffen aber zugleich, dass Sie auch künftig gelegentlich Zeit finden, uns mit Texten … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 19 | 16. September 2013

Konsequenzen aus dem NSU-Untersuchungsausschuss

von Petra Pau Anfang des Jahres war ich in der Kölner Keupstraße. Sie erfuhr traurige Bekanntheit. Die Nazi-Mörderbande namens „Nationalsozialistischer Untergrund“, kurz NSU, hatte dort 2004 eine Nagelbombe zur Explosion gebracht. Zwei Dutzend Menschen wurden zum Teil lebensbedrohlich verletzt. Fast … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 5 | 4. März 2013

Antworten

Wolfgang Sabath, noch immer Vermisster – Du, das Blättchen-Urgestein, fehlst uns, seit Du vor zwei Jahren von uns gegangen bist, noch immer schmerzlich. Dass wir Dein Herz-Blättchen aber ganz auch in Deinem Sinne weiterführen, glauben wir, annehmen zu dürfen. Und … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 17 | 20. August 2012

NSU-Mordserie – Aktenzeichen „ungeklärt“!

von Petra Pau „Dönermorde“ hieß das Unwort des Jahres 2011, zu Recht. Aber viele wissen schon gar nicht mehr, worum es dabei ging. Viele Jahre lang war ein Nazi-Trio raubend und mordend durchs Land gezogen, unerkannt und unbehelligt. Sie hatten … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 12 | 11. Juni 2012

Antworten

Konstantin Wecker, Aufrichtiger – Am 1. Juni sind Sie 65 geworden. Das ist heutzutage eigentlich kaum noch das, was man unter Alter versteht; Sie selbst sind mit Ihrer rastlosen Energie das beste Beispiel für diesen begrifflichen Deutungswandel. Wir wollen hier … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 25 | 12. Dezember 2011

Einmal, alle zehn Jahre

von Petra Pau* Es war 2003 oder 2004. Wir bildeten in Magdeburg eine Menschenkette und schirmten so einen Friedhof ab. Nazis wollten ihn heimsuchen. Ich war extra aus Berlin angereist. Die Schar der Unentwegten war sehr übersichtlich. Wulf Gallert, linker … Weiterlesen