Schlagwort-Archiv: Peter Linke (in 20 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 26 | 18. Dezember 2017

Polyphoner Gleichklang? Russland, Türkei und Iran im eurasischen Großraum

von Peter Linke Wen weder die Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) – Mitglieder sind neben Russland China, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan und Indien – noch die Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (ODKB) – Mitglieder sind die der SOZ, mit … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 24 | 20. November 2017

Globales Dorf im Sankt-Lorenz-Strom

von Peter Linke Von April bis Oktober 1967 strömte die Welt ins kanadische Montreal zur Expo 67. Der Zeitpunkt war mit Bedacht gewählt: hundert Jahre zuvor hatte sich der Bundesstaat Kanada formiert, und Montreal feierte sein 325. Gründungsjubiläum. Das Ausstellungsgelände … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 21 | 9. Oktober 2017

Innovation und Gesellschaft im heutigen Russland

von Peter Linke In der Ende vergangenen Jahres von Präsident Putin abgesegneten „Strategie der wissenschaftlich-technologischen Entwicklung Russlands bis 2035“ findet sich auch ein Abschnitt zum Verhältnis von Gesellschaft und Wissenschaft. Der wachsende Einfluss der Wissenschaft auf das Bildungssystem und die … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 17 | 14. August 2017

Die sichtbare Hand des Staates. Innovationspolitik in Ostasien

von Peter Linke In entwickelten Industriestaaten, so ein im Westen weit verbreiteter Glaube, seien Neuunternehmen, sogenannte Startups, die ultimativen Impulsgeber für Innovation und Produktivität. Der Staat solle ihnen daher nicht in die Quere kommen, sondern sich auf die Schaffung „günstiger … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 11 | 22. Mai 2017

Shintō-Grün – Japans sanfte Machtmystik

von Peter Linke Er habe seine Kolleginnen und Kollegen nach Ise-Shima (Präfektur Mie) eingeladen, um ihnen die Schönheit der Natur, die reiche Kultur und die Traditionen Japans nahezubringen, so Premier Shinzō Abe anlässlich der Eröffnung des G-7-Gipfels vor genau einem … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 4 | 13. Februar 2017

Innovatives im russisch-japanischen Verhältnis

von Peter Linke Beobachter sind sich weitgehend einig: Der Japan-Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin Mitte Dezember vergangenen Jahres, seine intensiven Gespräche mit Premier Shinzō Abe in Nagato und Tokio, hätten zu keinem Durchbruch in den bilateralen Beziehungen geführt. Das … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 2 | 16. Januar 2017

„Frieden durch Stärke“

von Peter Linke Er werde Amerika wieder groß machen. Dazu gehöre auch ein schlagkräftiges Militär. Sein Ausbau müsse nach acht Jahren Barack Obama endlich in Angriff genommen werden… „Peace through strength“ – Frieden durch Stärke – auf diese Formel hatte … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 26 | 19. Dezember 2016

Washingtoner Zentaurenträume

von Peter Linke Die Welt wird immer unübersichtlicher und schneller. Auch dem Pentagon ist das nicht entgangen. Wobei eine Frage zunehmend die Gemüter beherrscht: Wie umgehen mit einem Gegner (wie China und Russland), der willens und fähig ist, in immer … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 22 | 24. Oktober 2016

Japan und Russland: Und sie bewegen sich doch

von Peter Linke „Präsident Putin möchte, dass Wladiwostok erneut zu einer wirklich internationalen Stadt wird. Das ist auch mein Traum. Machen wir sie also zu einem Tor, das Eurasien und den Pazifik miteinander verbindet […] Wladimir, wir gehören beide ein … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 19 | 12. September 2016

Weniger Washington ist mehr …
Shinzō Abe internationalisiert Japans Wehrpolitik

von Peter Linke Nachdem Japans Ministerpräsident Shinzō Abe im Ergebnis der Oberhauswahlen vom Juni in beiden Kammern des Parlaments über eine Zweidrittelmehrheit verfügt, befürchten viele, nun seien die Tage der Friedensverfassung von 1947 wohl endgültig gezählt. In der Tat hat … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 13 | 20. Juni 2016

Sieg im Krieg. Chinas Militär im Umbruch

von Peter Linke Die mediale Aufregung war groß, als unlängst Chinas Präsident Xi Jinping als „Oberkommandierender“ im Kampfdrillich ein Kommandozentrum der Volksbefreiungsarmee (VBA) besuchte. War es Ausdruck eines sich militarisierenden Chinas? Oder gar von Spannungen zwischen Parteiführung und Armee? Aber: … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 26 | 21. Dezember 2015

Schneedrache im Eisbärland

von Peter Linke Auch in seiner jüngsten Rede vor der Föderalen Versammlung Anfang Dezember hat Russlands Präsident Wladimir Putin noch einmal auf ihre Bedeutung für die Schaffung einer alternativen, eurasischen Sicherheitsarchitektur hingewiesen: die Arktis – der letzte rechtlich und wirtschaftlich … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 18 | 31. August 2015

Russland – Washingtons alter neuer Feind

von Peter Linke, zzt. Moskau Washingtons Sicherheitsexperten diskutieren die neue Militärstrategie der USA. Einig sind sie sich vor allem in einem: Das vom Vorsitzenden des Generalstabs General Martin Dempsey Anfang Juli vorgelegte Dokument verdiene die Bezeichnung „Strategie“ nur sehr bedingt. … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 8 | 13. April 2015

„Denn wir sind wie Baumstämme im Schnee …“

von Peter Linke, Moskau Die BRD aus einem Zuwanderungsland zu einem Einwanderungsland zu machen, in dem das Fremde nicht vordergründig als Problem, sondern als Chance begriffen wird, ist eine der größten Herausforderungen, vor denen die deutsche Gesellschaft steht. Die bislang … Weiterlesen


Putin nach Putin – Anmerkungen

von Peter Linke, Moskau Russlands neuer Präsident ist erwartungsgemäß ein alter: am 4. März ließ sich Wladimir Putin mit rund 64 Prozent zum dritten Mal ins höchste Staatsamt wählen. Das große Nachsehen hatten seine Konkurrenten: Gennadij Sjuganow, Vorsitzender der Kommunistischen Partei der … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 1 | 9. Januar 2012

Eurasischer Dialogpartner

von Peter Linke, Moskau Die Notwendigkeit einer engen Kooperation zwischen Brüssel und der in Peking ansässigen Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ)* wird nur verstehen, wer sich die geopolitische Bedeutung Zentralasiens für das heraufziehende 21. Jahrhundert bewusst macht. Neben der Arktis … Weiterlesen


Believing Is Seeing… Russland als Gedankenspiel

von Peter Linke, Moskau Unsere Gehirne sind „Glaubensmaschinen“, so Michael Shermer in seinem druckfrischen Buch „The Believing Brain“ („Das glaubende Hirn“): Sie suchen und finden Strukturen, die sie dann mit Bedeutung füllen. Diese bedeutungsvollen Strukturen formen Überzeugungen, die unser Verständnis … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 14 | 11. Juli 2011

Zwei Jahre, die Welt erschütternd …?

von Peter Linke, Moskau Zehn Jahre Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) … Es war ein ungewöhnlicher Jubiläumsgipfel, zu dem Präsident Nursultan Nasarbajew Mitte Juni in Kasachstans nagelneue Hauptstadt Astana geladen hatte: Wenig Pomp, noch weniger Nabelschau, dafür ein dichtes Bouquet … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 11 | 31. Mai 2011

Eine Organisation neuen Typs

von Peter Linke, Moskau Wer meint, der postsowjetische Raum sei geopolitisch ein gewaltiges schwarzes Loch, eine Zone aberwitziger Anomalien, sollte einen zweiten Blick riskieren: In den Weiten Eurasiens tummelt sich inzwischen eine Vielzahl transregionaler Organisationen: von der so genannten GUAM … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 7 | 4. April 2011

Atomino im Cyberghetto. Japan als erinnerte Zukunft

von Peter Linke, Moskau Die deutsche Medienmeute hatte schnell Blut geleckt: Erdstöße biblischen Ausmaßes, Tsunami-Horror, berstende Atommeiler, tausendfaches Sterben… Japan sinkt! Schafft sich ab. Stunde Null, jetzt und überall. Apokalypse beschworen im Minutentakt. Auf die Flutwelle folgte der übliche Expertenschwall. … Weiterlesen