Schlagwort-Archiv: Palästinenser (in 5 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 26 | 18. Dezember 2017

I was a Trumpel in Jerusalem

von Eckhard Mieder Vermutlich bin ich nicht der einzige Mensch in Deutschland (auf der Welt?), der sich zu dem Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern, zwischen Palästinensern und Israelis weder so noch so verhalten kann – und auch nicht will. So … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 8 | 10. April 2017

Bemerkungen

„Die Welt braucht Abrüstung“ In der jüngsten, am 27. März veröffentlichten „Erklärung des Willy-Brandt-Kreises zur aktuellen Diskussion um Aufrüstung in der NATO“ bringen die Unterzeichner unter anderem zum Ausdruck: „Für die Lösung der Probleme, mit denen es Europa heute und … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 16 | 3. August 2015

Müllers Liste

von Annette Riemer Ein Deutscher rettet 14 Palästinenser aus Syrien – den Staat schert das recht wenig. Ein Lehrstück aus der Provinz. Der kleine Rabie sitzt teilnahmslos in der Ecke. Er spricht kaum, verfolgt kaum das Geschehen in dem Wohnzimmer, … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 9 | 27. April 2015

Wer fürchtet sich vor der bösen Bombe?

von Uri Avnery, Tel Aviv Ich muss mit einem schockierenden Bekenntnis beginnen: Ich habe keine Angst vor der iranischen Atombombe. Ich weiß, das macht mich zu einem anormalen Menschen, fast zu einem Monster. Aber was kann ich tun? Ich bin … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 15 | 25. Juli 2011

Die jüdischen Ayatollas

von Uri Avnery, Tel Aviv Der Erzbischof von New York verkündet, dass jeder Katholik, der eine Wohnung an einen Juden vermietet, eine tödliche Sünde begeht und die Exkommunikation riskiert. Ein protestantischer Pastor in Berlin erklärt, dass ein Christ, der einen … Weiterlesen