Schlagwort-Archiv: Neues Deutschland (in 10 Beiträgen)

19. Jahrgang | Nummer 18 | 29. August 2016

Bemerkungen

Frau Petrys Insel-Plan Sie gibt gern die schnippische Naive. Auf ihren Fotos scheint sie gerade aus dem jüngsten Neckermann-Katalog mit der Freizeitmode für die deutsche Hausfrau entlaufen. Ähnlich der Interviewstil: Gern antwortet sie auf Fragen, die ihr nicht gestellt wurden. … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 8 | 11. April 2016

Antworten

Matthias Platzeck, Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums – Die Ankündigung der USA, demnächst in Osteuropa eine 4200 Mann starke Panzerbrigade zu stationieren, nannten Sie in der Rheinischen Post einen „falschen Schritt zur falschen Zeit“. Der Satz ist so falsch nicht, doch … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 17 | 19. August 2013

Bemerkungen

Zum Tod von Lothar Lang Am 20. Juli starb im 86. Lebensjahr der Kunstkritiker und Autor Prof. Dr. Lothar Lang. Die Weltbühne bildete seit dem 9. Oktober 1957 die publizistische Grundlage für den Rang, den er vor allem für die … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 9 | 29. April 2013

Bemerkungen

Weisheiterkeit Das Wort Wirtschaftsweiser ist irreführend. Da sich die Regierung so bezeichnete Leute hält und mit ihnen die Inanspruchnahme von Sachverstand behauptet, denkt der Arglose, das Wort habe etwas mit Weisheit zu tun. Tatsächlich hat ein Wirtschaftsweiser mit Weisheit gerade … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 2 | 23. Januar 2012

Korff und höhere Mathematik

von Korff Korff, der eigenen Schulpflicht schon länger entronnen, ist ein Befürworter derselben, wie auch von „Angelesenem“, „Angenommenem“, „Angelerntem“ und so weiter, später zusätzlich „Anempfundenem“ – aus der Erfahrung, dass es ohne all so’n Kram offenbar zwar auch geht. Aber … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 2 | 23. Januar 2012

Verkapptes Kriegsgeheul

von Erhard Crome Zu den Eigenheiten der Geschichte der USA gehört, dass ihre Kriege in der jüngeren Vergangenheit nicht von den Konservativen, sondern von liberalen Präsidenten begonnen wurden. Der Demokrat Harry S. Truman war für den Korea-Krieg verantwortlich, John F. … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 1 | 9. Januar 2012

Des deutschen Rechtsstaates linke Malaisen

von Korff Als Neues Deutschland in der Wochenend-Ausgabe vom 17. / 18. Dezember 2011 in der Aufmachung einen Teil ihrer Mitarbeiter – mit Foto – als Selbststeller für „Linksextremismus“ offenbarte, gab es – zum Teil noch anhaltend – Zustimmung bei … Weiterlesen


14. Jahrgang | Sonderausgabe | 17. März 2011

Den Wein des Lebens kosten

von Marko Martin Was für ein Leben! Geboren 1924 im Berliner Scheunenviertel und 1938 der mörderisch gewordenen Heimat mit einem der letzten jüdischen Kindertransporte nach England entkommen. Dann nach Kriegsbeginn dort als „feindlicher Ausländer“ interniert und mit einem Gefangenenschiff nach … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 19 | 27. September 2010

Zur Frage der „Westalgieshows“

von A.Z. In der letzten Zeit haben uns zahlreiche Genossen um Rat und Hilfe in einer Angelegenheit gebeten, der gegenüber sie sich ein wenig hilflos wähnen. Die Rede ist von sogenannten Westalgieshows, die in den neuen Bezirken veranstaltet werden und … Weiterlesen


Des Blättchens 12. Jahrgang (XII), Berlin, 13. April 2009, Heft 8

Déjà-vu

von Heinz Jakubowski Ein Buch soll hier besprochen werden, das sich vorgenommen hat, 60 Lebensjahre der Zeitung Neues Deutschland zu bündeln und für Interessenten nachvollziehbar zu machen. Ich war bei diesem Organ immerhin 17 Jahre tätig, als innen- und außenpolitischer … Weiterlesen