Schlagwort-Archiv: Narendra Modi (in 18 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 15 | 17. Juli 2017

Modi und Trump – ein pragmatisches Gespann

von Edgar Benkwitz Es ging recht locker zu, als sich am Ende seines 48-Stunden-Aufenthaltes in Washington am 26. Juni der indische Premierminister Narendra Modi und Gastgeber Donald Trump der Presse stellten. Trump war in bester Stimmung, er scherzte, dass die … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 4 | 13. Februar 2017

Schwarzgeld, Korruption und Parteienfinanzierung

von Edgar Benkwitz Vor mehr als einem Vierteljahr hallte durch Indien ein ungewöhnlicher Donnerschlag, dessen Grollen noch heute zu hören ist. Am 8. November setzte die Regierung mit sofortiger Wirkung den größten Teil der im Umlauf befindlichen Banknoten außer Kraft. … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 11 | 23. Mai 2016

Indien im Wandel?

von Edgar Benkwitz Vor genau zwei Jahren erfolgte in Indien ein grundlegender Wechsel im politischen Herrschaftsgefüge. Die alteingesessene Kongresspartei mit ihrem liberalen und säkularen Gedankengut wurde bei den Parlamentswahlen fast zur Bedeutungslosigkeit degradiert und musste die Regierungsgeschäfte an die hindunationalistische … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 4 | 15. Februar 2016

Transparenz à la Modi

von Edgar Benkwitz Am 23.Januar 2016 blickte die politische Öffentlichkeit Indiens gespannt nach Neu Delhi. Regierungschef Narendra Modi hatte versprochen, mit der Geheimnistuerei all seiner Vorgänger Schluss zu machen und für Transparenz in einer die Öffentlichkeit seit Jahrzehnten bewegenden Frage … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 3 | 1. Februar 2016

Antworten

„Wir schaffen das!“, Satz des Jahres 2015 – Wir glaubten ja gern daran. In der Flüchtlinge wie in unser aller Eigeninteresse. Allerdings, die in Deutschland 2015 am häufigsten gegoogelten Begriffe waren – Helene Fischer und Michael Schuhmacher. Bei solchen Präferenzen … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 24 | 23. November 2015

Narendra Modi in Nöten

von Edgar Benkwitz Für den europäischen Betrachter dürfte es ziemlich egal sein, wie die Wahlen zum Parlament eines indischen Bundesstaates ausgehen. Die Indische Union besteht immerhin aus neunundzwanzig dieser Staaten und in jedem finden alle fünf Jahre Wahlen statt – … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 22 | 26. Oktober 2015

Totgesagte leben länger

von Edgar Benkwitz Eines der größten politischen Geheimnisse Indiens soll in wenigen Wochen gelüftet werden: Die bisher streng gehüteten Akten über Subhas Chandra Bose werden freigegeben. „Netaji“ – geliebter Führer – ist bis heute der Kosename des glühenden Nationalisten Bose, … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 8 | 13. April 2015

Die Mühen der Ebenen

von Edgar Benkwitz In diesen Tagen ist der Premierminister Indiens, Narendra Modi, zu Besuch in Deutschland. Noch vor einem Jahr war das undenkbar, denn der damalige Provinzpolitiker wurde für antimuslimische Ausschreitungen in seinem Heimatstaat 2002 mitverantwortlich gemacht und durch westliche … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 1 | 5. Januar 2015

Spiel mit dem Feuer

von Edgar Benkwitz Etwas Unerhörtes ereignete sich Mitte Dezember im indischen Unterhaus. Der Abgeordnete Sakshi Maharaj bezeichnete den Mörder von Mahatma Gandhi, den Hindufanatiker Nathuram Godse, als Patrioten. Der daraufhin ausbrechende Tumult zwang Maharaj zwar, am nächsten Tag eine Entschuldigung … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 26 | 22. Dezember 2014

Indien erneut auf globalem Höhenflug?

von Edgar Benkwitz Indien, der neue global player – noch vor einigen Jahren waren das die Schlagzeilen der internationalen Presse. Das Land wurde auf Grund seiner beeindruckenden Zuwachsraten neben China gerückt, das indo-chinesische Jahrhundert ausgerufen. Mit dem Begriff Chindia versuchten … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 23 | 10. November 2014

Gerangel um Nehru

von Edgar Benkwitz Vor 125 Jahren, am 14. November 1889 wurde der Begründer des neuen Indien, Jawaharlal Nehru, geboren. Anlass genug, um schon seit geraumer Zeit Vorbereitungen für eine Würdigung des großen Staatsmannes zu treffen. Die sollte in den Händen … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 20 | 29. September 2014

Antworten

John Gring, UNO-Direktor – Sie haben darüber informiert, dass die Vereinten Nationen sich gezwungen sehen, ihre Nahrungsmittelhilfen für die zivilen Opfer des Krieges in Syrien drastisch einzuschränken. Im Oktober könnten nur noch 60 Prozent des dortigen Bedarfs geliefert werden, im November … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 19 | 15. September 2014

Narendra Modis erste einhundert Tage im Amt

von Edgar Benkwitz Seit seinem überwältigenden Sieg bei den Parlamentswahlen in Indien und der anschließenden Regierungsbildung Anfang Juni schien es um Premierminister Narendra Modi und seiner  Indischen Volkspartei(BJP) recht still geworden zu sein. Jetzt, da die ersten einhundert Tage der … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 13 | 23. Juni 2014

Hoffnungsträger Narendra Modi

von Edgar Benkwitz Ist er nun der neue Hoffnungsträger für das riesige Land mit seinen vielen Problemen oder nur ein Schaumschläger und Scharlatan, wie es so viele in Indien gibt? Oder vielleicht doch ein verkappter Diktator, der Indien in einen … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 11 | 26. Mai 2014

Was nun, Herr Modi?

von Edgar Benkwitz Indien hat gewählt. Das überwältigende Votum für eine Person, eine politische Partei und ein Konzept hat nicht nur in Indien, sondern weltweit für großes Aufsehen gesorgt. Plötzlich ist der „kranke Mann“ Asiens, wie Indien zuletzt bezeichnet wurde, … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 10 | 12. Mai 2014

Indien und China: Alte Konflikte und große Pläne

von Edgar Benkwitz Ende März wurde in China ein neuer indischer Botschafter akkreditiert – diplomatischer Alltag, möchte man meinen. Doch vom chinesischen Staatsoberhaupt war aus diesem Anlass Bemerkenswertes zu hören. Er bezeichnete die Vertiefung der Beziehungen zwischen China und Indien … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 22 | 28. Oktober 2013

Hauptsache autoritär

von Edgar Benkwitz Das Phänomen Narendra Modi, der selbstbewusst und zielstrebig das Amt des Premierministers Indiens bei den im Frühjahr stattfindenden Parlamentswahlen anstrebt, beschäftigt immer stärker die indische Öffentlichkeit. Er verkündet zwar auch nur die allseitig bekannte Wahrheit, dass sich … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 20 | 30. September 2013

Der Wolf im Schafspelz

von Edgar Benkwitz Es war gewiss ein Zufall, dass ausgerechnet am Freitag, dem 13.September 2013, der erste Kandidat für das Amt des Premierministers für die näher rückenden Wahlen zum indischen Unterhaus nominiert wurde. Doch findige Kommentatoren verbanden sofort den Namen … Weiterlesen