Schlagwort-Archiv: Mundlos (in 4 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 10 | 8. Mai 2017

NSU. 27 Tatorte und von den Tätern keine Spuren

von Gabriele Muthesius Am 9. März hat der zweite NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages seine öffentliche Beweisaufnahme abgeschlossen und wird demnächst seinen Abschlussbericht vorlegen. Ende April erschien in der taz ein Interview, das der Ausschussvorsitzende Clemens Binninger (CDU) gemeinsam mit Petra Pau, … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 8 | 10. April 2017

NSU. Wann, wie und wo starben Mundlos und Böhnhardt?

von Gabriele Muthesius Am Vormittag des 4. November 2011 fahndete die Polizei in Eisenach nach zwei Bankräubern, die gegen 9:10 Uhr[1] eine Sparkassenfiliale überfallen hatten. Im Zuge dieser Fahndung stießen um 12:00 Uhr zwei Streifenpolizisten im Eisenacher Ortsteil Stregda, in der … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 3 | 30. Januar 2017

NSU. Michael Menzel und der Tatort Eisenach-Stregda

von Gabriele Muthesius Als Auffindezeitpunkt des im Eisenacher Ortsteil Stregda geparkten Wohnmobils vom Typ FIAT „Capron“ mit den Leichen von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 ist von der zuständigen Gothaer Polizeidirektion protokolliert worden: „gegen 12:05 Uhr“[1]. Der … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 26 | 21. Dezember 2015

Das NSU-Phantom

von Gabriele Muthesius Die Erzählung über das Kerbholz und das Ende des rechtsradikalen Zwickauer Untergrundterzetts Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe am 4. November 2011 seitens der damit befassten Staatsschutzbehörden* und seitens diverser Medien, also gewissermaßen die offizielle und die … Weiterlesen