Schlagwort-Archiv: Matthias Platzeck (in 7 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 15 | 17. Juli 2017

Europäische Friedensordnung und das Verhältnis zu Russland

von Matthias Platzeck Im Blättchen 13/2017 war ein zusammenfassender Beitrag über das diesjährige Egon-Bahr-Symposium, das am 12. Juni stattgefunden hatte, aus der Feder von Bernhard Romeike („Verantwortung für den Frieden“) enthalten. Hier folgt das Manuskript der Rede des Vorstandsvorsitzenden des Deutsch-Russischen … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 8 | 11. April 2016

Antworten

Matthias Platzeck, Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums – Die Ankündigung der USA, demnächst in Osteuropa eine 4200 Mann starke Panzerbrigade zu stationieren, nannten Sie in der Rheinischen Post einen „falschen Schritt zur falschen Zeit“. Der Satz ist so falsch nicht, doch … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 24 | 24. November 2014

Warum man Platzeck verzeihen sollte

von Marian Krüger Hören Sie diesen und andere Beiträge zukünftig auf Radio Wanderbuehne. Informationen dazu finden Sie hier. ⇓ Audio herunterladen Sebastian Haffner erklärte einmal den Unterschied zwischen Friedenspolitik und Kriegspolitik so: Wer Ziele verfolgt, die nicht ohne Krieg zu … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 13 | 25. Juni 2012

Brandenburgischer Kunstpreis im neunten Jahr

von Peter Liebers „Der Erfolg gibt innovativen Ideen Recht, auch wenn sie sich nicht unmittelbar in Euro messen lassen“, stellt Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, als Schirmherr des Brandenburgischen Kunstpreises fest. Im Juli pilgern sowohl Künstlerinnen und Künstler Brandenburgs … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 3 | 6. Februar 2012

Fridericus ante portas!

von Wolfgang Brauer Christopher Clark, Untertan der Queen of Australia und Geschichtsprofessor in Cambridge, hielt am 24. Januar den Geburtstagsvortrag für eine 300 (dreihundert!) Jahre alte Majestät in einem Konzerthaus, das einmal ein Schauspielhaus war und schön klassizistisch aussieht, aber … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 1 | 18. Januar 2010

Beton

von Sibylle Sechtem Im Berliner Regierungsviertel, Ecke Wilhelm-/Dorotheenstraße, wächst Beton zusammen. Der Bundestag läßt ein Verwaltungsgebäude bauen und nutzt dafür das Skelett eines Hauses, das einst, in den fernen 1970er Jahren, von einem der DDR-Baukombinate errichtet worden war. Verschiedene kleine … Weiterlesen


Des Blättchens 8. Jahrgang (VIII), Berlin, 21. November 2005, Heft 24

Matthias Platzeck

von Sibylle Sechtem Matthias Platzeck soll die SPD retten. Als neuer, hoffnungsvoller Parteivorsitzender. Allüberall wird ihm zugetraut, dies auch zu können. Aber eigenartig: Niemand weiß eigentlich, warum. Irgendwie hat er sie alle bezirzt, der »Deichgraf« von der Oderflut 1997, mit … Weiterlesen