Schlagwort-Archiv: Lothar de Maizière (in 3 Beiträgen)

21. Jahrgang | Nummer 8 | 9. April 2018

„Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte“

von Manfred Orlick Kennen Sie noch Herbert Schirmer, Sybille Reider oder Peter Pollack? Wahrscheinlich nicht. Bei den Namen Rainer Eppelmann, Peter-Michael Diestel, Sabine Bergmann-Pohl oder gar Lothar de Maizière … macht es dann sicher klick. Ja, alles Mitglieder der letzten … Weiterlesen


15. Jahrgang | Sonderausgabe | 22. Oktober 2012

Auf der Zielgeraden zur Einheit

von Wolfgang Ghantus Der Autor ist seit über 60 Jahren als freischaffender Dolmetscher tätig. Er hat in der DDR für höchste Partei- und Staatsrepräsentanten gearbeitet und war bei zahlreichen internationalen Konferenzen zugegen. Auch für den letzten Ministerpräsidenten der DDR hat … Weiterlesen


Des Blättchens 11. Jahrgang (XI), Berlin, 13. Oktober 2008, Heft 21

Antworten

Lothar de Maizière, Rechtsanwalt, DDR-Ministerpräsident a. D., Berlin – während einer von Ihnen moderierten Veranstaltung, auf der ein »Vereinigungs«-Buch vorgestellt wurde, fühlten Sie sich durch kritische Anmerkungen zur Art und Weise des Zusammennagelns der beiden Deutschland-Stücke angesprochen und entgegneten leicht … Weiterlesen