Schlagwort-Archiv: Jürgen Wagner (in 7 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 8 | 10. April 2017

Deutschlands eigennützige Komplizenschaft

von Wilfried Schreiber „NATO-Aufmarsch gegen Russland oder wie ein neuer Kalter Krieg entfacht wird“ hat Jürgen Wagner sein brennend aktuelles Buch genannt, doch dieser Titel führt den Leser in die Irre. Denn das Buch geht weit über die Darstellung der … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 22 | 27. Oktober 2014

Gabriels Strategie zur Stärkung der Rüstungsindustrie

von Jürgen Wagner Unter schweren Beschuss ist Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in den letzten Wochen geraten – angeblich gefährde er mit seiner restriktiven Haltung zu Rüstungsexporten das Überleben der deutschen Waffenindustrie, so der vielfach erhobene Vorwurf. Schon vor einiger Zeit kündigte … Weiterlesen


Gabriels Strategie zur Stärkung der Rüstungsindustrie

von Jürgen Wagner Unter schweren Beschuss ist Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in den letzten Wochen geraten – angeblich gefährde er mit seiner restriktiven Haltung zu Rüstungsexporten das Überleben der deutschen Waffenindustrie, so der vielfach erhobene Vorwurf. Schon vor einiger Zeit kündigte … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 20 | 30. September 2013

UN-Giftgasbericht als Interventionsvorwand?

von Jürgen Wagner Der lang erwartete UN-Bericht über die mutmaßlichen Giftgasangriffe am 21. August 2013 in Syrien ist in einem Punkt eindeutig, nämlich dass ein solcher Einsatz tatsächlich stattgefunden hat. Die Urheberschaft bleibt aber weiter unklar (dies zu ermitteln war … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 16 | 6. August 2012

Rüstungsexportoffensive

von Jürgen Wagner Gerade sind die Bemühungen im Rahmen der UNO, ein internationales Abkommen zur Kontrolle des globalen Waffenhandels zustande zu bringen, nach vier Wochen Verhandlungen in New York gescheitert. Es waren, wie der Tagesspiegel vermerkte, die USA, „die, regiert … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 19 | 19. September 2011

Afghanistans „Zukunft“: Bürgerkrieg – Parzellierung – UN-Protektorat?

von Jürgen Wagner Der Krieg in Afghanistan eskaliert weiter, die Zahl der bewaffneten Zusammenstöße zwischen dem afghanischen Widerstand und westlichen Truppen stieg laut UN-Angaben von 11.500 (2009) auf knapp 20.000 (2010) an und hat sich im ersten Quartal 2011 noch … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 12 | 13. Juni 2011

De Maizières Bundeswehrreform: Sparvorgabe oder Buchungstrick?

von Jürgen Wagner Am 18. Mai 2011 präsentierte Verteidigungsminister Thomas de Maizière seine „Eckpunkte für die Neuausrichtung der Bundeswehr“, deren – offizielles – Ziel es ist, die Sparvorgaben in Höhe von 8,3 Milliarden Euro bis zum Jahr 2015 umzusetzen. Tatsächlich … Weiterlesen