Schlagwort-Archiv: Inklusion (in Array)

21. Jahrgang | Nummer 4 | 12. Febuar 2018

Gerechtigkeit ganztags

von Heino Bosselmann Dass Lehrer einst vormittags Dienst und nachmittags frei hatten, ist vorbei. Längst sind sie Teil eines gesamtgesellschaftlichen Rettungs-, ja gar Heilungsprozesses in Gestalt der politisch als Segen empfundenen Ganztagsschule. Während es draußen um wirtschaftliches Dauerwachstum, um Beschleunigung, … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 13 | 19. Juni 2017

Bemerkungen

Berliner Notizen – Baden in Berlin Es ist heiß in Berlin, und es wird wohl noch heißer werden. Demnächst haben die Schulkinder Ferien. Da giert alles nach Wasser. In Berlin gibt es eine Menge davon. Aber in den meisten Gewässern … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 12 | 5. Juni 2017

Staatsräson und Bürgerbildung

von Heino Bosselmann Einem Land, das dezidiert, keine Nation mehr sein will, sondern irgendwas anderes, ein „Standort“ etwa, eine „Deutschland AG“ oder eine Art „Wertegemeinschaft“ vielleicht, einem solchen Land fehlt es nun mal an Souveränität, die etwa unsere niederländischen Nachbarn … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 5 | 27. Februar 2017

Inklusion?

von Heino Bosselmann Unter der Regie des sozialdemokratischen Kultusministeriums von Mecklenburg-Vorpommern wird ein Lieblingsthema mit besonderem Engagement dirigiert, die sogenannte Inklusion, derzeit allerprioritärste Chefsache. Vielleicht folgerichtig, dass genau jenes Bundesland Vorbild sein will, in dem die soziale Exklusion besonders augenfällig … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 18 | 1. September 2014

Alte Säcke

von Heino Bosselmann Dem Begriff Alterskohorte eignet ein markiger Klang. Der passt. Meine Generation dominiert mittlerweile die Gesellschaft. Es ist nicht nur der stärkste demographische Jahrgang der 1964 Geborenen, die Baby-Boomer Ost wie West, die das Bild der Öffentlichkeit prägen … Weiterlesen