Schlagwort-Archiv: Halle (in Array)

20. Jahrgang | Nummer 22 | 23. Oktober 2017

Bemerkungen

Berliner Notizen: Getestete Schule Im Frühjahr 2011 – es war ein Wahljahr – stöhnte der Pressesprecher der Berliner SPD-Fraktion, man solle doch aufhören, eine reformpolitische Sau nach der anderen durchs Dorf zu jagen. Er meinte die zahlreichen Schulreförmchen, mit denen … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 13 | 19. Juni 2017

200 Jahre Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg

von Manfred Orlick Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg kann auf eine über 500jährige Geschichte mit vielen Höhen und Tiefen zurückblicken; damit ist sie eine der ältesten und ehrwürdigsten Universitäten in Deutschland. Dabei ist die heutige Martin-Luther-Universität aus zwei Universitäten entstanden. Diese Besonderheit … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 5 | 27. Februar 2017

Alles Genscher oder was?

von Manfred Orlick Seit Wochen steckt die Stadt Halle in einem Dilemma… wieder einmal. Und wieder einmal geht es um eine Umbenennung. „Schuld“ ist der vor einem knappen Jahr verstorbene Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher. Ein gebürtiger Hallenser – aber eigentlich ein … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 8 | 11. April 2016

Bemerkungen

Gedächtnis & Stolz „Das habe ich getan“, sagt mein Gedächtnis. „Das kann ich nicht getan haben“, sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich – gibt das Gedächtnis nach. Friedrich Nietzsche Kirchenmäuse – for ever? Manchmal besteht die Nachricht in der … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 5 | 29. Februar 2016

Bemerkungen

Warum soviel Trauer Euch zuzusprechen bin ich lang geübt. Nichts widerfuhr mir, nennt mich nicht betrübt. Kein Sturmgespenst braust neu mir durch den Sinn, Das, was ich Gutes tat, nochmals zerfetzt. Mein Auge ist die große Welt: ich bin Von … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 1 | 4. Januar 2016

Felix Graf Luckner – Legende, Opportunist, Selbstdarsteller

von Manfred Orlick Felix Graf Luckner (1881-1966) ist eine der umstrittensten Personen der halleschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Der selbsternannte „Freibeuter des Kaisers“ hatte als Kommandant des Hilfskreuzers SMS „Seeadler“ (ein kanonenbestücktes Segelschiff, das als norwegischer Frachter getarnt war) während … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 25 | 7. Dezember 2015

Bemerkungen

Das Schweigen der Indonesier Das hunderttausendfache Morden in Indonesien 1965/1966 (es gibt keine genauen Zahlen, zwischen 500.000 und drei Millionen liegen die Annahmen) fand in den letzten Jahrzehnten wenig Aufmerksamkeit; die vielen Opfer fanden nicht wie die Pol Pots in … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 21 | 12. Oktober 2015

Bemerkungen

Panzer & Flüchtlinge Laut den Erbsenzählern des Londoner IISS (International Institute for Strategic Studies) verfügen Russlands Streitkräfte über 2.600 Kampfpanzer in aktiven Verbänden und weitere 17.500 in Depots. Diese Zahlen haben seit Ausbruch der Krise zwischen der NATO und Russland … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 18 | 31. August 2015

Streit um einen Straßennamen

von Manfred Orlick Da haben die Hallenser den Salat. Das heißt: Die Suppe müssen nun die halleschen Stadträte auslöffeln. Was ist geschehen? In den letzten Monaten war in der Nähe des halleschen Steintors der Campus des Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrums … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 11 | 25. Mai 2015

Die „Burg“ wird 100

von Manfred Orlick In diesem Jahr feiert die Kunsthochschule „Burg Giebichenstein“ ihr 100-jähriges Bestehen. Das Jubiläum geht auf die Berufung des Architekten Paul Thiersch (1879-1928) zum ersten Direktor der Hochschule im Jahre 1915 zurück. Mit der zunehmenden Industrialisierung im 19. … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 14 | 8. Juli 2013

Es lebe die Umbenennung? – Nein, danke!

von Manfred Orlick Halle … Halle/Saale … Halle (Saale) … Halle an der Saale … Halle, die Stadt … selbst Hallenser wissen oft nicht, wie der richtige offizielle Name ihrer Stadt lautet. Ein Blick auf die Ortseingangsschilder, die Bahnsteigschilder am … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 12 | 10. Juni 2013

Bemerkungen

Willi Sitte – kein Nachruf Heute ist der 9. Juni 2013. Vor wenigen Stunden starb in Halle der Maler und Grafiker Willi Sitte. Er wurde 92 Jahre alt. Und zur Stunde werden mit großer Sicherheit mehrere Dutzend Finger blutig getippt, … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 6 | 18. März 2013

Querbeet (XXII)

von Reinhard Wengierek Meine Fundstücke im Kunstgestrüpp: Diesmal ein Marineoffizier, ein Drachentöter, authentische Seelenkühe, ein frech stöhnender Taugenichts sowie ein Hacks gegen Brecht. *** Paris, Grande Opera, 28. April 1865: posthume Uraufführung von Giacomo Meyerbeers „L‘Africaine“. Stündlich gehen Telegramme aus … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 16 | 6. August 2012

Bemerkungen

Kiesinger versus Goebbels? Als Beate Klarsfeld während eines CDU-Parteitags in der Berliner Kongresshalle am 7. November 1968 auf das Podium stieg und den damaligen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger ohrfeigte, tat sie dies wegen dessen Nazi-Vergangenheit und weil ihre vorangegangenen „gewaltlosen“ … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 14 | 9. Juli 2012

„Händel und die Konfessionen“

von Ulrike Krenzlin Mit diesem Thema leisten die Händelfestspiele in Halle einen exemplarischen Beitrag zum Reformationsjubiläum 2017. Bereits 2008 haben dazu die Vorbereitungen begonnen. Weshalb eine ganze Dekade Vorlauf? Weil in zehn Jahren fast alle Aspekte der Reformationsgeschichte auszuloten sind. … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 21 | 17. Oktober 2011

Unter Bettlern

von Thomas Zimmermann Jedes Jahr zum Salzfest hocken allerhand Bettler entlang des Boulevards in Halle und halten Schilder vor sich, spielen die verschiedensten Instrumente, lassen Kinder tanzen oder führen Lamas aus dem Kleinzirkus Renardo mit sich. Ihnen allen gleich ist … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 12 | 13. Juni 2011

Händel-Festspiele 2011 – Opernentdeckungen in Halle

von Ulrike Krenzlin Gottfried von Bouillon, sein tapferster Held Rinaldo, das Kreuzritterheer und sein Lager vor dem befestigten Jerusalem, ein Feuer speiender Drachen, Wasserfluten mit Schiffen und Schaumkronen, Armidas Zauberschloss und allerhand Zauberwesen, kurzum die Personage des Ersten Kreuzzugs vom … Weiterlesen